Wasser / Abwasser in meinem Transit

Mehr
12 Mai 2020 20:33 #8803 von Flokki31
Wasser / Abwasser in meinem Transit wurde erstellt von Flokki31
Letztes noch offenes, durchzuplanendes, Projekt ist nun nur noch die Wasser / Abwasserinstallation.
Vorneweg, es wird fürs erste nur eine sehr minimalistische Anlage werden. Kurz mal was ich geplant habe:

- 60 ltr. Frischwasser
- 60 ltr. Abwasser
- Tauchpumpe
- nur Kaltwasser
- Frisch- und Abwasser im WoMo
- nur eine Entnahmestelle (Spüle)

Jetzt mal die ersten Fragen.

Wo etwas rein geht muss auch was raus und umgekehrt. Sprich wie ist das mit der Belüftung des Frischwassertanks bei Entnahme und der Entlüftung des Abwassertanks wenn was rein läuft?

Syphon an der Spüle hätte ich einfach durch verlegen des Abwasserschlauch in einem Kreis gelöst, der Abwassertank steht gleich unter der Spüle

Die Pumpe wird so zwischen 65 und 80 Watt haben was ich so gesehen habe. Welches Relais könnt ihr empfehlen? Hat so eine Pumpe eigentlich einen höheren Anlaufstrom?

Hier mal ein Bild zur verdeutlichung wo die Tanks geplant sind (nur mal symbolisch ein Fass hingestellt :lol: )

Entsorgung würde dann bei geöffneter Schiebetür mittels Abwasserschlauch erfolgen.


Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2020 07:16 - 13 Mai 2020 07:31 #8806 von Tech

Flokki31 schrieb: Wo etwas rein geht muss auch was raus und umgekehrt. Sprich wie ist das mit der Belüftung des Frischwassertanks bei Entnahme und der Entlüftung des Abwassertanks wenn was rein läuft?

Frisch- und Abwassertank brauchen je eine separate Ent-/Belüftung/Überlauf in's Freie



Flokki31 schrieb: Die Pumpe wird so zwischen 65 und 80 Watt haben was ich so gesehen habe. Welches Relais könnt ihr empfehlen? Hat so eine Pumpe eigentlich einen höheren Anlaufstrom?

Reich 515-1914121R : 55 Watt
Jeder Elektromotor hat kurzzeitig einen höheren Anlaufstrom.
Eine 10-Ampere-Sicherung dürfte für diese Pumpe genügen.
(55Wattx2=110:12Volt=9,17=10Ampere)

Relais
Letzte Änderung: 13 Mai 2020 07:31 von Tech.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2020 07:36 #8829 von Wolfgang_62
Wolfgang_62 antwortete auf Wasser / Abwasser in meinem Transit
Was mir da so auf Anhieb ins Auge sticht ist die e1 Zulassung und Relais mit Entstördiode. Irgendwie vergesse ich das immer wieder. Wenn du mal vorhast einen Warmluft Warmwasserboiler nachzurüsten sind die 1,4 bar vieleicht schon zu viel und es muss ein Druckminderer dazwischen.

Gibt es für die Wassertanks auch irgendwelche Vorschriften die man berücksichtigen muss? Ich dachte da an die Befestigung und den Tank selber.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2020 09:31 #8833 von svenotzer
svenotzer antwortete auf Wasser / Abwasser in meinem Transit
Guten Morgen Georg,

Hast du aus einem bestimmten Grund diesen runden Kanister gewählt? Für mein Verständis würde sich ein eckiger Tank als wesentlich raumsparender erweisen.

Gruß Sven

Renault mascott, Bj. 2001, 2800ccm, 92 kw, 5,5 Tonnen, Möbelkofferaufbau, Ausbau 2014, Euro 2 :-).
Folgende Benutzer bedankten sich: Flokki31

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2020 09:46 #8834 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Wasser / Abwasser in meinem Transit

svenotzer schrieb: Guten Morgen Georg,

Hast du aus einem bestimmten Grund diesen runden Kanister gewählt? Für mein Verständis würde sich ein eckiger Tank als wesentlich raumsparender erweisen.

Flokki31 schrieb: Hier mal ein Bild zur verdeutlichung wo die Tanks geplant sind (nur mal symbolisch ein Fass hingestellt :lol: )


Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum