Mein Vorhaben

Mehr
05 Mai 2020 08:28 #8707 von MisterMaster
Mein Vorhaben wurde erstellt von MisterMaster
Moin Moin, ich möchte mal mein Vorhaben schildern:Also der gute Master soll ausgestattet werden mit einer Solaranlage, einer Satanlage, ein Bad/WC bereich, einer kleinen Küche mit Kühlschrank und zwei Flammen Kocher, einer Heizung die über Diesel funktioniert und auch das Warme Wasser für die Dusche erzeugt, für den Gasherd möchte ich einen Gastank unters Auto bauen da ich innen keinen Platz für Flaschen habe und eigentlich auch keine Lust auf Flaschen wechseln. Das ist mal der Plan :huh: :) .Die Praxis info's werden folgen und natürlich auch die Niederlagen:lol:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mai 2020 08:42 - 05 Mai 2020 10:51 #8709 von Tech
Tech antwortete auf Mein Vorhaben

MisterMaster schrieb: zwei Flammen Kocher - Gastank unters Auto - keine Lust auf Flaschen wechseln - Niederlagen

Das wäre dann die 1. "Niederlage" ;)
Eine kleine 5kg-Gasflasche reicht rein zum Kochen bestimmt 1 Jahr.
Letzte Änderung: 05 Mai 2020 10:51 von Tech.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mai 2020 15:12 #8712 von Stefan
Stefan antwortete auf Mein Vorhaben
Die Kombination aus Dieselheizung und Gastank ... naja ... gelinde gesagt ist unwirtschaftlich. Da kann man das Fahrzeug auch gleich komplett auf Diesel umstellen und gasfrei halten. Gastank plus Einbau ca. 2500 Euro, Aufpreis Dieselheizung (Truma) ca. 1500 Euro, je nach Leistung, aber 4KW sollten reichen. Mit einem 50-Liter-Gastank kann Du im Hochwinter (-20 Grad) eine Woche stehen, kochen und kühlen, falls Du einen Absorber hast), im Sommer reicht der Vorrat ca. 2 Monate.

Ich persönlich bin Gas-Fan, vor allem seit dem ich an der LPG-Tanke nachfülle. Diesel tendiert dazu zu stinken.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2020 20:24 #8765 von MisterMaster
MisterMaster antwortete auf Mein Vorhaben
Na das fängt ja gut an:blink: Wieso eine Niederlage? das habe ich schon öfter gesehen, der Kühlschrank soll auch noch dran hab ich vergessen zu erwähnen. Ich fand das eine gute Idee, da kann ich doch mal ein paar Wochen im Niemandsland stehen. Den Gastank wollte ich ja selber anbringen und dann nur vom Fachmann überprüfen lassen und die Heizung mach ich auch selber, bis auf den Diesel-tank anbohren das lieber nicht. Da wird das auch nicht so teuer.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2020 12:27 - 11 Mai 2020 12:29 #8788 von Stefan
Stefan antwortete auf Mein Vorhaben
Mir wurde damals ein Gastank für 2500 Euro inkl. Einbau angeboten, dabei Materialkosten von ca. 2000 Euro. Das Verbauen kostet also ca. 500 Euro. Ehrlich gesagt, mir wären die 500 Euro dann angesichts der Tatsache, dass das alles passen muss und eingetragen werden muss, egal, zumal man sich erst einmal in einen Haufen Unterlagen einlesen müsste. Das Thema ist ziemlich sensibel, auch was die Befüllung des Tanks angeht. An der LPG-Tanke selbst tanken ist für mich zumindest besser als ständig zum Betanken lassen fahren.

Letzendlich sind es dann zwei Tankflaschen geworden, die waren dann nochmals fast 600 Euro günstiger und das inklusive der DuoControl CS.

Vielleicht nochmals als Fazit: Finger weg von allem, was mit Gas zu tun hat, wenn man nicht genau weiß, was man tut. Zumindest vor dem Regler, und das betrifft den Tank.
Letzte Änderung: 11 Mai 2020 12:29 von Stefan.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum