Alternative zum Origo 3000

Mehr
06 Nov 2019 14:25 - 06 Nov 2019 14:25 #6482 von schmidtfranz
Alternative zum Origo 3000 wurde erstellt von schmidtfranz
Für alle, die noch den Origo 3000 suchen und nicht bereit sind, für gebrauchte Modelle mehr als den doppelten Neupreis zu bezahlen, habe ich per Zufall eine Alternative gefunden.

www.compass24.de/komfort/pantry/kocher/1...ituskocher-2-flammig

Die lassen in Fernost eine große Stückzahl produzieren und der Kocher ist ab März nächsten Jahres verfügbar. Ich hatte da eben angerufen und wie ich es herausgehört habe ist der Unterschied wohl, dass der Schriftzug fehlt und die Drehknöpfe anders aussehen. Sonst baugleich und Edelstahl.

VG, Oliver

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t
Letzte Änderung: 06 Nov 2019 14:25 von schmidtfranz.
Folgende Benutzer bedankten sich: stema, Gelöschter_Nutzer_04012021, Flokki31, Christiane59

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Nov 2019 14:47 #6483 von Tech
Tech antwortete auf Alternative zum Origo 3000
Kleiner Hinweis:
Der Origo 3000 ist NICHT für einen Festeinbau vorgesehen und zugelassen.

Der Origo 4100 ist es:
www.pieper-shop.de/dometic-spirituskocher-origo-3000.html
Folgende Benutzer bedankten sich: Christiane59

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2019 19:09 #6553 von Zepp
Zepp antwortete auf Alternative zum Origo 3000

Kleiner Hinweis:
Der Origo 3000 ist NICHT für einen Festeinbau vorgesehen und zugelassen.


Deswegen habe ich den Origo 3000 nicht fest eingebeut, sondern von unten (Küchenplatte aus speziell beschichteten Birkensperrholz) mit zwei Schrauben und Flügelmuttern festgeschraubt. Hat zusätzlich den Vorteil, das man den Kocher mit wenigen Handgriffen ausbauen kann zum draußen Kochen.
Martin

Martin auf einem Dangel Boxer
"Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Folgende Benutzer bedankten sich: svenotzer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2019 14:20 #6582 von malinke
malinke antwortete auf Alternative zum Origo 3000
Moin. Ich grätsche hier mal rein.
Bei mir hieß es, der Kocher muss fest eingebaut sein, also muss doch auch einer eingebaut werden, der dafür zugelassen ist, oder?
Danke!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2019 16:22 #6583 von Zepp
Zepp antwortete auf Alternative zum Origo 3000
Ich glaube, das die Abnahme zum Wohnmobil von Prüfstelle zu Prüfstelle verschieden gehandhabt wird.
Bei meinem Kawa störte sich jedenfalls der Prüfer weder am Origo 3000, noch an der Befestigungsart.
Es wird halt nicht alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird.
Martin

Martin auf einem Dangel Boxer
"Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Folgende Benutzer bedankten sich: malinke

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2019 16:49 #6584 von Splitter
Splitter antwortete auf Alternative zum Origo 3000

Kleiner Hinweis:
Der Origo 3000 ist NICHT für einen Festeinbau vorgesehen und zugelassen.


Deswegen habe ich den Origo 3000 nicht fest eingebeut, sondern von unten (Küchenplatte aus speziell beschichteten Birkensperrholz) mit zwei Schrauben und Flügelmuttern festgeschraubt.
...


Und wenn statt der zwei Flügelmuttern zur Umschreibung dann eben zwei Sechskantmuttern verwendet würden, wäre dieser Kocher dann sogar auch noch "fest eingebaut" (weil so nur mit Werkzeug lösbar)

;)

Ralph.
*Selbstausbau-interessierter Serienkastenfahrer*
im Knaus BoxStar Road 5,40m, BJ2015 - L2H2 - 2,3L 130PS - Euro 5 - Auflastung 3,3to auf 3,5to

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2020 10:41 #8347 von Jimmy
Jimmy antwortete auf Alternative zum Origo 3000

Für alle, die noch den Origo 3000 suchen und nicht bereit sind, für gebrauchte Modelle mehr als den doppelten Neupreis zu bezahlen, habe ich per Zufall eine Alternative gefunden.

www.compass24.de/komfort/pantry/kocher/1...ituskocher-2-flammig

VG, Oliver


Hallo zusammen

Ich bin interessiert an dem Kocher von compas24.de. Hat denn bereits jemand erfahrungen gemacht mit diesem? Und kann mir vielleicht sogar noch weitere Fotos zukommen lassen? Mich würde interssieren, wie der Kocher von unten und innen aussieht.

Vielen Dank und Grüsse
Dave

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2020 12:13 #8354 von Zepp
Zepp antwortete auf Alternative zum Origo 3000
Ich habe zwar nicht diesen Nachbau von compas24, aber im Netz folgendes gefunden:
".....dass die Qualität alles andere als gut ist. Eine Klappe/ Deckel zur Regulierung der Flamme verschließt nicht richtig, Dann war auf der anderen Seite die Welle vom Drehgriff so aus der Mitte, dass das Handrad gar nicht ganz aufgesteckt werden kann und zudem geht er sehr schwer nur auf und zu. Hab ihn deshalb wieder zurück geschickt....."
Scheint also nicht ganz die Qualität des originalen Origo zu sein!

Martin auf einem Dangel Boxer
"Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2020 12:26 #8355 von Georg
Georg antwortete auf Alternative zum Origo 3000
Hallo,
die Frage bei diesem Nachbau ist ja auch welche Sicherheitstest absolviert wurden und für was der Kocher überhaupt in D zugelassen ist. Origo war ja mal fürs WOMO zugelassen und wird teils auch heute noch vom Tüv akzeptiert. Aber einfach nachbauen lassen heißt ja noch lange nicht, daß der (China?) Nachbau auch genauso sicher ist...
Ich habe mir zum Glück letztes Jahr in Schweden noch einen neuen Origo 3000 gekauft um im Wagen zu nutzen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Apr 2020 15:11 #8640 von Gelöschter_Nutzer_04012021
Gelöschter_Nutzer_04012021 antwortete auf Alternative zum Origo 3000
Hallo zusammen,

Ich kann dieses Produkt definitiv nicht empfehlen!

Die erste Bestellung war so schief zusammen gebaut, da ging er direkt wieder retour. Den zweiten Kocher habe ich ausgepackt und nach einmaligem drehen an dem Knopf, war dieser in drei Teile, also auch wieder retour. Das Geld habe ich ohne Problem erstattet bekommen.

Jetzt haben wir einen Origo 3000 und freuen uns :)

LG
Brigitte

Fiat Ducato 150 Multijet
(2013 Baujahr, L2H2, 148 PS, 3500 kg Zul. Gewicht, Euro 5)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum