Verortung Standheizung - Einbau unter Beifahrersitz

Mehr
23 Aug 2019 07:41 #5322 von schmidtfranz
Verortung Standheizung - Einbau unter Beifahrersitz wurde erstellt von schmidtfranz
Hallo zusammen,

ich mache mir gerade intensive Gedanken, wo ich demnächst die Standheizung einbaue. Das Modell steht fest: Planar 2D. Bislang hatte ich immer mit einem Einbauort vor dem hinteren Radkasten geplant. Dann ein Luftschlauch nach vorne und Ausströmer zu Füßen des 3. und 4. Sitzplatzes.

Nun frage ich mich, ob es nicht auch geht, die Standheizung in die Sitzkonsole des Beifahrersitzes einzubauen. Das habe ich in anderen Foren schon mal gesehen. Dann einen Ausströmer in Richtung Wohnabteil und einen in Richtung Fahrersitz. Luftansaugung aus dem Fußraum des Beifahrers. Bei dieser Version würde ich mir etliches an Warmluftrohren sparen. Die Planar würde so ja fast ohne Leitungswiderstand in den Raum blasen. Kann nur nicht so recht einschätzen, wie es dann mit der Wärmeverteilung aussieht. Reichen die zwei Ausströmer aus der Sitzkonsole, damit es im Bus gleichmäßig warm wird?
Was meint ihr?

VG
Oliver

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2019 08:25 - 23 Aug 2019 10:10 #5324 von Tech
Zum Beispiel die Webasto-Luft-Standheizung muss sogar unter dem Beifahrer-Sitz eingebaut werden.
Siehe
mmc-manuals.ru/all_webasto/install/cars/...009_D_AT_2000_ST.pdf

Webasto-Einbauhinweis:
"Die Nichtbeachtung der Einbauanweisungen führt zum Erlöschen der Typgenehmigung des Heizgerätes und damit der allgemeinen Betriebserlaubnis des Fahrzeugs."

Beim Einbau beachten:
selbstausbauforum.de/forum/gas-heizung-u...uer-heizgeraete.html



schmidtfranz schrieb: Das Modell steht fest: Planar 2D.

Hier noch die Planar-Montageanleitung:
planar.kaufen/PLANAR%20Montageanleitung.pdf

Hier die Bedienungsanleitung der Planar 2D:
www.nakatanenga.de/media/pdf/3e/71/40/Be...-de5a2ab6df3edb4.pdf

Planar-Einbauhinweis:
"Die Montage der Standheizung und von ihrem Zubehör muss eine spezialisierte Organisation durchführen."

Anmerkung zum Kraftstoff:
Man bedenke, dass es in Europa keinen vorgeschriebenen Kraftstoff für die Planar-Heizung gibt:
"Motordiesel gemäß Norm GOST 305 in Abhängigkeit von der Aussenlufttemperatur"
GOST 305 ist frei von Bio-Diesel

Siehe auch
selbstausbauforum.de/forum/gas-heizung-u...d-oder-44d.html#3106


Gedanken dazu:
Sollte man also eine Planar-Heizung selbst einbauen und durch die Heizung entsteht ein Brand, hat man sich 1. nicht an die Einbauhinweise des Herstellers gehalten (Montage durch spezialisierte Organisation) und 2. die Heizung mit dem "falschen" Kraftstoff betrieben (kein Kraftstoff nach GOST 305).

Fragen dazu:
Was kostet eine russische Planar 2D + Einbau durch eine spezialisierte Organisation?
Was kostet eine deutsche (bayerische) Webasto Air Top 2000 inklusive Montage nach Einbauanweisung in Eigenregie?
Letzte Änderung: 23 Aug 2019 10:10 von Tech.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2019 13:20 #5325 von 199_big
Witzig - bin gerade selbst an dem Thema dran.

Habe heute die LU Air Top 2000 STC D 12V RV Komfort bestellt.

Als Einbauort stelle ich mir den Platz hinter dem Fahrersitz im Zwischenboden vor.

Gruß Hartwig
Boxer X290 BJ 2018, L2H2, 2,0l 163PS, Euro 6, 3,5T

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2019 13:49 #5326 von Tech

199_big schrieb: Als Einbauort stelle ich mir den Platz hinter dem Fahrersitz im Zwischenboden vor.

Der Einbauort wird von Webasto in der Einbauanweisung vorgegeben

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2019 20:47 #5331 von schmidtfranz
Man kann die doch überall verbauen. Webasto gibt auch vor, die an die Starterbatterie anzuschließen. Würd ich auch nicht tun.

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2019 21:24 #5333 von Tech

schmidtfranz schrieb: Man kann die doch überall verbauen. Webasto gibt auch vor, die an die Starterbatterie anzuschließen. Würd ich auch nicht tun.

Ich kann nur auf den Hinweis in der Einbauanweisung auf Seite 3 verweisen:
"Die Nichtbeachtung der Einbauanweisungen führt zum Erlöschen der Typgenehmigung des Heizgerätes und damit der allgemeinen Betriebserlaubnis des Fahrzeugs."

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2019 21:27 #5334 von schmidtfranz
Spielverderber ;-)

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2019 21:35 #5335 von Tech

schmidtfranz schrieb: Spielverderber ;-)

Besser bin ich VOR dem Einbau ein Spielverderber, als dass Dir irgend ein Gutachter oder Prüfer Dein Fahrzeug aus dem Verkehr zieht und stilllegt ;)

(Die Heizung würde ich auch an der Wohnraum-Batterie anschliessen )

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Aug 2019 08:52 - 24 Aug 2019 08:57 #5339 von ruptech
Vorsicht bei der Planar2D!!!

Sie ist ein China-Produkt, hat also den gleichen technischen Standard, wobei die China-Produkte eine viel bessere Bedienungseinheit mitliefern können.

Was ist gegenüber den "Deutschen" Heizungen zu beachten: Auf der Auslassseite (Heizungsluftausströmungsseite) MUSS sie immer mindestens 100mm Freiraum haben. Ist dieser Freiraum nicht vorhanden, wird es im Betrieb über lang oder kurz Probleme geben.
Bin kein ängstlicher Mensch, aber hier ist auch die Schwachstelle der Billig-Heizung.

Beispiel: Wenn ich die Heizung in die Sitzkonsole einbaue, und mein Hund platziert sich in die Nähe "des Raum des Ausströmung der Heizung" die sie nach Werksvorschrift braucht, kommt es zu gefährlichen Situationen: die Heizung wird sich hoch und runter regeln. Sie hängt am Sensor, der "gestört" ist aber der Trägheit wegen nicht reagieren kann.

Leider gibt es Lieferanten (Onlinehändler), die sich als Fachkundig im Telefonsupport ausgeben, und in Wirklichkeit keine Ahnung (und schon gar keine Erfahrung) von Standheizungen haben. Den "youtubern" sei Dank, dass sich in letzter Zeit viel Blödsinn verbreitet und wir als Fachkundige, als gelernte Mechatroniker kämpfen sollen, in der Beratung von Kunden.

Und:auch ich habe auch die Planar2D in einem Testfahrzeug verbaut und kann wirklich bestätigen, dass sie nicht vergleichbar ist, mit einer Eberspächer. Schon gar bei beengten Platzverhältnissen.
Außerdem ist die Planar viel zu teuer, der Lieferumfang - vor allem, wenn man ein Paket kauft - minderwertig und eine Mischung aus China und Deutschland. Etwas, was im Grunde nicht wirklich zusammen passt.

Das E-Prüfzeichen, mit dem manche Verkäufer der Planar so werben interessiert den TÜV überhaupt nicht - anders, als gewisse Planar-Lieferanten argumentieren. Interessant wird es, wenn etwas passiert, wie ein Brand. Dann geht es um die Genehmigung des Fahrzeugherstellers. Und hat die Planar eine Genehmigung? Nein! Kein europäischer Hersteller gibt aus technischen Gründen eine Einbaugenehmigung!

Eine Luftstandheizung ist kein Wunderwerk. Die Einbausituation entscheidet über Qualität und Sicherheit der Heizung!
Letzte Änderung: 24 Aug 2019 08:57 von ruptech.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Aug 2019 11:48 #5340 von Holly
Weshalb sollte Heutzutage noch Vorsicht vor Chinaprodukten geboten sein? Inzwischen haben die uns leider in vielen technischen Dingen regelrecht abgehängt.

Die Planarheizungen laufen seit Jahren inzwischen zu Tausenden zuverlässig.

VG Holly

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 00:24 #5346 von Flokki31

ruptech schrieb: Vorsicht bei der Planar2D!!!

Sie ist ein China-Produkt, hat also den gleichen technischen Standard, wobei die China-Produkte eine viel bessere Bedienungseinheit mitliefern können.


Definiere doch mal "China-Produkt. Und du widersprichst dich in dem Satz, bzw. ist mir nicht ganz klar was du meinst.

Komplett in China gefertigt? Oder Teile aus China?

ruptech schrieb:
Leider gibt es Lieferanten (Onlinehändler), die sich als Fachkundig im Telefonsupport ausgeben, und in Wirklichkeit keine Ahnung (und schon gar keine Erfahrung) von Standheizungen haben.


Wäre interessant zu wissen welchen Onlinehändler du meinst und welche Erfahrung du da gemachst hast

ruptech schrieb: Das E-Prüfzeichen, mit dem manche Verkäufer der Planar so werben interessiert den TÜV überhaupt nicht - anders, als gewisse Planar-Lieferanten argumentieren. Interessant wird es, wenn etwas passiert, wie ein Brand. Dann geht es um die Genehmigung des Fahrzeugherstellers. Und hat die Planar eine Genehmigung? Nein! Kein europäischer Hersteller gibt aus technischen Gründen eine Einbaugenehmigung!


Hmm, da bin ich jetzt überfordert, dachte das so gekennzeichnete Bauteil darf ohne speziellen Eintrag in die Fahrzeugpapiere mitgeführt und betrieben werden – es bedarf also weder eines Teilegutachtens (TGA), noch einer EG-BE/ABE, solange der in der Genehmigung vorgegebene Verwendungsbereich eingehalten wird?

Meines Wissens hat die Planar ein E2 Prüfzeichen?

Könntest du das mal näher Erläutern?

Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 08:36 #5347 von Tech

Flokki31 schrieb: Hmm, da bin ich jetzt überfordert, dachte das so gekennzeichnete Bauteil darf ohne speziellen Eintrag in die Fahrzeugpapiere mitgeführt und betrieben werden – es bedarf also weder eines Teilegutachtens (TGA), noch einer EG-BE/ABE, solange der in der Genehmigung vorgegebene Verwendungsbereich eingehalten wird?

Siehe Seite 3
Gesetzliche Bestimmungen für den Einbau
Heizungsrichtlinie ECE R122
E1 00 0216
Heizungsrichtlinie 2001/56/EG
E1 00 0022
EMV-Richtlinie ECE R10
E1 03 1085

Webasto hält die vorgenannten Richtlinien ein und hat eine Genehmigung für den Einbau in auf Seite 1 genannten Fahrzeugen erwirkt.
Einem Selbsteinbau steht also hier nichts mehr im Wege.

Planar schreibt einen Einbau in "spezialisierten Organisationen" vor und schiebt damit den "schwarzen Peter" an die Einbaubetriebe ab.
Die Einbaubetriebe müssen sich darum kümmern, dass sie eine Freigabe des Fahrzeugherstellers erwirken und dass die Heizung allen Vorschriften entspricht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flokki31

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 09:27 #5348 von Tech
Für Webasto-Heizungen gibt es Einbauanweisungen und fahrzeugspezifische Einbaukits für sehr viele Fahrzeuge.
Hier mal ein kleiner und leider nicht mehr aktueller Überblick:
mmc-manuals.ru/all_webasto/install/cars/

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 09:49 #5349 von ruptech
Die Planar hat einen Alukörper, der komplett ident ist mit einer von mir zerteilten China-Standheizung. Im Vergleich zur einer Eberspächer, die einen viel stärkeren Alukörper hat, sind die China-Heizungen effizienter (sparsamer).
Doch die Reserven, die man braucht, wenn mal ein unkontrollierter Brand im Brennraum der Heizung ausbricht, sind bei der Eberspächer dementsprechend größer.

Den Onlinhändler gebe ich nur per PN bekannt. Will ja niemanden schlecht reden.

Ich habe sehr gestaunt über meinen TÜV-Mann, als ich ihn das Dokument der Planar vorlegte mit dem E-Zeichen. Er winkte ab und sagte: "interressiert mich nicht". Dabei ist aber das Fahrzeug (die Art des Fahrzeuges) und der Einbauort (Aufbau/LKW) zu beachten.

"""Planar schreibt einen Einbau in "spezialisierten Organisationen" vor und schiebt damit den "schwarzen Peter" an die Einbaubetriebe ab.
Die Einbaubetriebe müssen sich darum kümmern, dass sie eine Freigabe des Fahrzeugherstellers erwirken und dass die Heizung allen Vorschriften entspricht."""


Genau darum habe ich mich gekümmert. Planar konnte mir keine "spezialisierte Organisation" nennen (ich wurde im Bemühen, eine solche anzubieten, abgewiesen.). Im Bemühen um eine Freigabe bin ich beim Fahrzeughersteller gelandet, und der sagt: "Nicht mit mir!" Nach den Fahrzeugherstellern muss man die Planar wohl über ihnen kaufen, damit man sie einbauen dürfte. Doch ohne Legitimation gibt es auch keinen Einbaufreigabe.

Ich teile hier nur meine Erfahrung ohne Anspruch auf gesetzliche oder rechtliche Richtigkeit! Und ich habe auch mein Unverständnis zum Onlinehandel geteilt - eine sehr merkwürige Entwicklung.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tech, Flokki31

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 11:34 - 25 Aug 2019 13:56 #5351 von Tech

ruptech schrieb: Planar konnte mir keine "spezialisierte Organisation" nennen

Auf der Planar-Europa-Seite unter www.autoterm-europe.com/partners sind 20 "Certified-Service"-Partner für Wohnmobile gelistet.
Letzte Änderung: 25 Aug 2019 13:56 von Tech.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 16:38 #5361 von schmidtfranz
Irgendwie artet dieses Thema in eine Grundsatzdiskussion aus. Hat mit dem Titel nicht mehr viel zu tun.

Mir ging es bei meiner Fragestellung hauptsächlich um die Eignung der Sitzkonsole als Einbauort und ob die Wärmeverteilung ausreichend gut ist. Erfahrungen dazu wären hilfreich.

Welches Modell nun eingebaut wird, muss jeder für sich selbst entscheiden...

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 17:02 #5362 von Tech

schmidtfranz schrieb: Eignung der Sitzkonsole als Einbauort ?

Herstellervorgabe beachten


schmidtfranz schrieb: Wärmeverteilung ausreichend gut ?

Abhängig vom Sitzplatz:
Bei einer Hecksitzgruppe eher ungeeignet; Bei einer Frontsitzgruppe gut geeignet.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 19:04 #5372 von svenotzer
Warum verbauen so wenige die Heizung, egal welche, nicht unterflur???
Der Platz gerade bei den Kästen ist doch gegeben.

Gruß Sven

Renault mascott, Bj. 2001, 2800ccm, 92 kw, 5,5 Tonnen, Möbelkofferaufbau, Ausbau 2014, Euro 2 :-).

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2019 19:43 #5376 von Tech

svenotzer schrieb: Warum verbauen so wenige die Heizung, egal welche, nicht unterflur???
Der Platz gerade bei den Kästen ist doch gegeben.

Dafür gibt's sogar spezielle Heizungen für den Unterflur-Anbau z.B. von Whale:
www.whalepumps.com/rv/siteFiles/resource...re_ger_eu_0818_w.pdf

Für die Webasto Air Top gibt es auch einen Unterflur-Einbaukasten

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug 2019 09:05 #5392 von schmidtfranz

ruptech schrieb: Vorsicht bei der Planar2D!!!

Sie ist ein China-Produkt, hat also den gleichen technischen Standard, wobei die China-Produkte eine viel bessere Bedienungseinheit mitliefern können.


Und was ist dann zu diesem Zertifikat zu sagen? Da steht aber eine russische Firma als Hersteller der Planar 2D drin...

www.planar-heizung.de/WebRoot/Store27/Sh...ficate_PLANAR-2D.pdf

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum