Beiträge bearbeiten

Mehr
25 Jan 2019 10:28 #1134 von Fliewatüüt
Beiträge bearbeiten wurde erstellt von Fliewatüüt
Moin,

ihr macht hier übrigens den selben Fehler wie das Kastenwagenforum. Wenn ihr wollt, dass User selbstständig Wissen akkumulieren und sortieren, dann müsst ihr zulassen, dass sie ihre eigenen Beiträge editieren können.

Michael

Peugeot Boxer 3.0L 35H L3H3 2013

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 10:31 #1135 von Wyatt
Wyatt antwortete auf Beiträge bearbeiten
Kannst du doch ...
Wenn du eine Antwort geschrieben hast gehst du anschließend wieder auf Aktion und dann steht da ändern.
Oder hab ich dich da falsch verstanden ?

Gruß Micha
Boxer BJ.2017, L3 H2, 2,0l 163PS, Euro 6, Aufgelastet von 3,3T auf 3,5T
Wohnmobilzulassung

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 10:34 #1136 von Fliewatüüt
Fliewatüüt antwortete auf Beiträge bearbeiten
Ich meine für immer, nicht nur für einen begrenzten Zeitraum.

Michael

Peugeot Boxer 3.0L 35H L3H3 2013

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 10:34 #1138 von MaMue
MaMue antwortete auf Beiträge bearbeiten
Ändern geht nur eine bestimmet Zeit Lang

und das ist meiner Meinung so auch richtig

Servus
Martin
__________________________
Lutz Citroen Jumper L3H3 3,5t BJ 2014

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 10:40 #1139 von 199_big
199_big antwortete auf Beiträge bearbeiten
Wie lange ist denn eine Änderung noch möglich?

Reden wir da von Stunden oder Tage?

Gruß Hartwig
Boxer X290 BJ 2018, L2H2, 2,0l 163PS, Euro 6, 3,5T

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 10:50 #1140 von MaMue
MaMue antwortete auf Beiträge bearbeiten
Glaube 1 Std müsste Stefan sagen was er eingestellt hat

Servus
Martin
__________________________
Lutz Citroen Jumper L3H3 3,5t BJ 2014

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 11:10 - 25 Jan 2019 11:10 #1142 von Splitter
Splitter antwortete auf Beiträge bearbeiten
DIese Änderungssperre ist vom Grundsatz her sicherlich sinnvoll. Zuweilen ist sie auch hinderlich.
Spätestens nach Beantwortungen könnte man eine Entgegnung als völlig aus der Luft gegriffen lesen, weil der Ansatz hierzu nachträglich editiert worden ist. Da ist die vorgegebene Sperre sinnvoll.

Andererseits ertappe ich mich selbst dabei, beim Nachlesen eigener Beiträge Schreibfehler korrigieren zu möchten.
Zuweilen reicht ein falscher Buchstabe und ein Begriff ist nichtmals mehr erratbar. Da ist sie hinderlich.
Gestern wollte ich eine Unterhaltung im KaWaForum nacheditieren, weil mir da ein klarer Fehler drin unterlaufen war. Den mir dort zugestandenen Änderungszeitraum von 5 MInuten empfand ich schon als extrem krass.

Wäre somit eine Frage der Zeiteinstellung zur nachträglich möglichen Änderung. Da ist ja momentan noch alles in der Entwicklung und nichts ist schon in Beton gegossen ;)

...BOAH EY, schon wieder ein Tippfähler drin gewesen ---> geändert :evil:

Ralph.
*Selbstausbau-interessierter Serienkastenfahrer*
im Knaus BoxStar Road 5,40m, BJ2015 - L2H2 - 2,3L 130PS - Euro 5 - Auflastung 3,3to auf 3,5to
Letzte Änderung: 25 Jan 2019 11:10 von Splitter.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 11:11 #1143 von Wyatt
Wyatt antwortete auf Beiträge bearbeiten
Eine Std. ist natürlich etwas kurz anderseits wenn ich meinen Beitrag ändere wo schon 5Leute drauf geantwortet gaben liest das eh keiner mehr und ich kann gleich einen neuen schreiben.

Gruß Micha
Boxer BJ.2017, L3 H2, 2,0l 163PS, Euro 6, Aufgelastet von 3,3T auf 3,5T
Wohnmobilzulassung

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 11:13 #1144 von Splitter
Splitter antwortete auf Beiträge bearbeiten
:woohoo: .....oder so B)

Ralph.
*Selbstausbau-interessierter Serienkastenfahrer*
im Knaus BoxStar Road 5,40m, BJ2015 - L2H2 - 2,3L 130PS - Euro 5 - Auflastung 3,3to auf 3,5to

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 11:18 #1146 von Tech
Tech antwortete auf Beiträge bearbeiten
Man könnte aber auch allen Mitgliedern einfach ganz offiziell und öffentlich anbieten, dass sie sich bei später gewünschten Textänderungen einfach und problemlos an die Moderatoren wenden können :P
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 11:19 #1147 von Wyatt
Wyatt antwortete auf Beiträge bearbeiten

Splitter schrieb: :woohoo: .....oder so B)

Ups ich glaube das war dein kürzter Beitrag Ralph B)

Gruß Micha
Boxer BJ.2017, L3 H2, 2,0l 163PS, Euro 6, Aufgelastet von 3,3T auf 3,5T
Wohnmobilzulassung
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter, svenotzer, Jörgcbr

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 11:33 #1149 von MaMue
MaMue antwortete auf Beiträge bearbeiten

Tech schrieb: Man könnte aber auch allen Mitgliedern einfach ganz offiziell und öffentlich anbieten, dass sie sich bei später gewünschten Textänderungen einfach und problemlos an die Moderatoren wenden können :P


Würde ich als die geschicktere Lösung ansehen

Servus
Martin
__________________________
Lutz Citroen Jumper L3H3 3,5t BJ 2014
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 12:05 #1151 von Stefan
Stefan antwortete auf Beiträge bearbeiten
Ich würde gerne 48 Stunden Änderung einräumen. Warum? Ich erstelle nachts immer ein Backup, so dass ich dann im Notfall z.B. einen fälschlich gelöschten Beitrag noch zurückholen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Poly, Jörgcbr

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 13:13 #1161 von Fliewatüüt
Fliewatüüt antwortete auf Beiträge bearbeiten
Ist die Frage, was man mit dem Forum bezwecken will.

Wenn es im klassischen Sinn um "miteinander reden" geht, dann ist die Schreibsperre völlig in Ordnung. Nach dem Motto gesagt ist gesagt.

Wenn User ihre Beiträge allerdings jederzeit editieren können, finden sich immer welche, die ein spezielles Thema zu dem Zweck eröffnen, darin Wissen zu sammeln. Im allgemeinen läuft das so, dass der User die wichtigen Infos, die in der Diskussion innerhalb seines Fadens aufkommen, im Startbeitrag zusammenfasst, oder auf die entsprechenden Beiträge verlinkt. So entsteht ein Mini-Lexikon innerhalb eines Fadens, für den sich völlig automatisch sogar jemand zuständig fühlt (nämlich der Ersteller des Fadens). Alles ab Beitrag #2 in so einem Faden ist normale Diskussion.

In vielen Foren, in denen es nebenbei auch um die Ansammlung von Wissen geht, kann man genau das beobachten. Im Endeffekt geht es darum, dem Schwarm die Möglichkeit zu geben, selbst-organisiert Wissen anzuhäufen.

Natürlich könnte man die Editierrechte auch auf Nachfrage vergeben. Oder nur an User, die schon länger dabei sind. Oder grundsätzlich nur für den ersten Beitrag eines Fadens (beste Lösung!)

Michael

Peugeot Boxer 3.0L 35H L3H3 2013

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 13:17 #1162 von MaMue
MaMue antwortete auf Beiträge bearbeiten

Natürlich könnte man die Editierrechte auch auf Nachfrage vergeben. Oder nur an User, die schon länger dabei sind. Oder grundsätzlich nur für den ersten Beitrag eines Fadens (beste Lösung!)

Michael


Denn Ansatz find ich ganz interessant
müsste mann mal schauen was die Software da so Hergibt

Servus
Martin
__________________________
Lutz Citroen Jumper L3H3 3,5t BJ 2014

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 13:30 - 25 Jan 2019 13:31 #1163 von Splitter
Splitter antwortete auf Beiträge bearbeiten
@Fliewatüüt
ich finde deine ALternativversion brilliant!
So könnte (iss'n Beispiel) der Themenersteller eines Stammtischtreffens Details dazu jederzeit noch ergänzen oder modifizieren.
Solche Änderungen kämen sonst erst bei Beitrag "x" und die würde ein Erstleser für seine Teilnahme so dann nicht wirklich registrieren (steht oben ja alles bereits in Beitrag 1)

ANdere Option:
Thema ist eingestellt, ich merke, dass Detailangaben zu möglicher Problemlösung fehlen und editiere dies im Nachhinein
(z.B. weil mich @Tech darauf aufmerksam gemacht hat).
Ein Erstleser erhält so den Gesamtzusammenhang der Problemeinstellung alles in Beitrag 1.
In Beitrag "x" stünde dann lediglich noch ein "Danke, ich hab's im Erstbeitrag korrigiert"

---> Themenersteller kann seine Beiträge in seinem Thema auch noch im Nachhinein editieren ist gut.

Dennoch sollte auch hier eine Schranke eingebaut werden. Noch sind wir ein überschaubares Häuflein, doch das soll sich ändern. SInd wir erst einmal sehr viele, wird es - wie im täglichen Leben - genauso auch Trolls oder Selbstbestätiger hier geben, die solche Option und das Forum insgesamt zum Beispiel zur Verärgerung Anderer hier missbrauchen könnten (ist 'ne Annnahme, im KaWaForum aber durchaus schon geschehen).

Letztes Fazit dazu wäre mein Vorschlag hierzu
---> "wie oben", doch für den Themensteller mit einer deutlich verlängerten Frist gesetzt.
Nur in sinnvollen Ausnahmefällen per Admin-Zulassung auf "unendlich" gesetzt.
(jede Demokratie hat ja auch Grenzen, ich lebe hier grad in einer ;) )

Ralph.
*Selbstausbau-interessierter Serienkastenfahrer*
im Knaus BoxStar Road 5,40m, BJ2015 - L2H2 - 2,3L 130PS - Euro 5 - Auflastung 3,3to auf 3,5to
Letzte Änderung: 25 Jan 2019 13:31 von Splitter.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 13:36 #1164 von Fliewatüüt
Fliewatüüt antwortete auf Beiträge bearbeiten
Wenn die Administration sich unbedingt damit beschäftigen will, Schreibrechte zu verteilen, soll mir das recht sein. Hinter jeder Grenze steht einer, der rüber will... ;)

Beispiel:

selbstausbauforum.de/forum/antrieb-und-f...umper-boxer.html#254

Gib Tech die Schreibrechte an diesem Beitrag! Vielleicht kommt da noch was dazu, vielleicht wird was korrigiert (!!). Vielleicht auch nicht... aber wenn dann erst mal um Schreibrechte gebettelt werden muss, hätte zumindest ich schon keinen Bock mehr.

Michael

Peugeot Boxer 3.0L 35H L3H3 2013

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 13:45 #1166 von Splitter
Splitter antwortete auf Beiträge bearbeiten
Dein Argument kann man wohl gelten lasen (ich bin hier aber auch nur der Kellner ;) )

Stefan ist heute wohl viel unterwegs. Ich denke, er wird dazu eine allseits verträglicheLösung anbieten.
Er will ja hier selber ein möglichst offenes Forum mit "Mehr an Demokratie" wagen.

Die Forumssoftware muss solche individuell auf Themen bezogenen Rechtevergaben natürlich auch gestatten.
Auch darin können Schranken liegen, selbst wenn man es als Administrator "besser" machen will als anderswo gehändelt.
Ich warte's mal ab, dazu kommt von ihm bestimmt noch etwas ;) :)

Ralph.
*Selbstausbau-interessierter Serienkastenfahrer*
im Knaus BoxStar Road 5,40m, BJ2015 - L2H2 - 2,3L 130PS - Euro 5 - Auflastung 3,3to auf 3,5to

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 16:38 - 25 Jan 2019 16:41 #1196 von Poly
Poly antwortete auf Beiträge bearbeiten
Was spricht für oder gegen "Ewige Schreibrechte"?

Pro
der Kern dieses Forums sind zweifellos die Tagebücher. Das sind hauptsächlich Monologe und zum Nachlesen gedacht. Ein Ersteller gibt sich damit Mühe, formuliert ordentliche Sätze, baut Bilder ein. Man könnte fast sagen: literarische Werke. Nach einiger Zeit liest er es selber noch mal und findet trotz all der Mühe haarsträubende Fehler, die er am liebsten sofort ändern möchte.

Einer der Gründe warum ich das "Panoptikum der Stellplatztechnik" seit dem Herbst in einem anderen Forum fortsetze. Statt einer Zeitbegrenzung werden die Änderungen dort dokumentiert. Einige Zeit lang kann man den fehlerhaften Beitrag noch aufrufen. Wie oft ein Beitrag geändert wurde, steht anschließend drunter.

Contra
Es gibt Foren, wo überwiegend dialogisch geschrieben wird. Schnelles Hin und Her mit kurzer Halbwertszeit. Dort sind solche Zeitbegrenzungen sinnvoll, sonst geht bei späteren Änderungen leicht die Kausalkette flöten.

In jedem Forum gibts früher oder später Streit. Ich habe anderswo miterlebt, wie Jemand wutentbrannt über Nacht alle seine Beiträge einzeln (sozusagen per Hand) einen nach dem anderen durch das Wort: "Gelöscht!" überschrieben hat, um eine ganzes Forum abzustrafen. Muss eine Sauarbeit gewesen sein. In dem betreffenden Forum wurden anschließend die Schreibrechte stark eingeschränkt.



Vorschlag
Falls das technisch möglich ist, sollte man den Threaderstellern zumindestens im Nucleus des Forums, also den Ausbautagebüchern keine zeitlichen Grenzen setzen, sondern sogar begrenzte Moderatorenrechte einräumen. Also die Möglichkeit ALLE Beiträge in seinem Tagebuch zu bearbeiten. Wer ein Ausbautagebuch führt, könnte sich dann selber darum kümmern, dass es auch eins bleibt. Welche Kommentare er drin lässt und welche er wieder löscht, weil sie nicht zielführend sind, kann der Tagebuchschreiber selbst am Besten beurteilen.

Grüße vom Poly

Hier: virtueller Kastenausbau für Dekozwecke
Im wahren Leben: Pössl Roadcamp-R (mit Umbauten)
Letzte Änderung: 25 Jan 2019 16:41 von Poly.
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 17:36 #1204 von bkick
bkick antwortete auf Beiträge bearbeiten
Da ich versuche, meine Beiträge in ordentlichem deutsch zu verfassen, passiert es immer wieder dass ich später noch Rechtschreibfehler entdecke. Da wäre eine nachträgliche Edition gut.
Aber das führt auch dazu, dass Themen verfälscht werden und Antworten ganz aus dem Zusammenhang gerissen werden, also 48 Stunden editierbar, danach nicht mehr ist sinnvoll.

Das heisst aber nciht dass man nichts mehr ändern könnte. Wie wäre es denn wenn jeder seine Beiträge einfach nachträglich ergänzen könnte, wichtig dabei: Die Änderung bzw. Ergändzung sollte dann am Ende des Beitrags mit dem Datum/Zeitpunkt der Änderung erscheinen, so kann man auch später noch nachvollziehen wann was ergänzt wurde.

Grüsse
Bruno
boxer x290 2016 | l3h2 | 130ps | 3,5to | Eigenausbau

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum