Ford Transit BJ 2017 L4H3

Mehr
07 Aug 2019 21:19 #5175 von accounti
accounti antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3
Ich habe mich schon gefragt, wofür du die kleinen Boschprofile an der Verzurrösen nutzt, da deine Möbeprofile ja auf der Seitenverkleidung angepracht sind.

Die Plattenverbinder kannte ich nicht. Vielen Dank daher mal wieder für dein Wissen & Erfahrung.

Gruß Frank

Ford Transit L2H2 4x4 (manuell sperrbare Viscokupplung) Baujahr 07/2014; gebraucht gekauft 05/2019 m. 230.00km;
Ich bin: Frank, Schreibtischtäter und ohne handwerklichen Backround beruflich wie privat;
Im Bereich Selbstausbauer = Ersttäter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug 2019 22:54 #5176 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3

accounti schrieb: Moin, der Bürotäter wieder.

Die Löcher für die Nietmuttern müssen vorgebohrt werden und dann kann die Niete gesetzt werden?
Hast du Stahl, Alu oder Edelstahlnieten genutzt und warum? Ist Alu ggf. zu weich und ich muss Edelstahlnieten nehmen, wobei ich die ja im Format M& mit einer großen/langhebeligen Nietzange nur einbringen kann. Die Handzangen sind bei Edelstahl ja meist nur bis M5. Stahl Rostet und Alu zu weich?

Thx vorab. Gruß Frank


Hallo Frank,

normalerweise sind da schon genügend Löcher vorhanden, war bei mir jedenfalls viele passende vorhanden. Ich glaub ich hab über 250 Stück gesetzt. Für M6 Blindnietmuttern z.B. sind 9,1 mm Löcher notwendig. Verwendet habe ich Stahlnieten, verzinkt. Alunieten sind zu weich, da bekommst du kein großes Anzugsmoment zustanden und das Gewinde reißt schnell aus. Edelstahl ist schwieriger zu setzten da der Werkstoff zäh ist, und zwecks Korrosion im Innenraum auch nicht notwendig. Wenn du Blindnieten nimmst dann nimm welche mit Bund, keine mit Senkkopf, kann ich dir aus meiner Erfahrung jetzt sagen, die mit Bund halten besser.
Blindnietzangen gibt es bis M12, hab damit auch schon M10 gesetzt, geht ohne Probleme. Schau mal auf Amazon, Tacklife, die ist preiswert und vollkommen ausreichend.

Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg
Folgende Benutzer bedankten sich: accounti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Aug 2019 21:24 - 09 Aug 2019 21:27 #5203 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3
Heute habe das Grundgerüst für die Trennwand zum Fahrerhaus montiert. Die Trennwand mache ich aus mehreren Gründen, zum einen wegen der Sicherheit, sollte bei einem Auffahrunfall doch mal was von hinten geflogen kommen (so ein Küchenblock oder so........) hoffe ich dass die Wand da etwas Energie wegnimmt. Deswegen auch direkt am Dachquerträger der B-Säule angeschlagen. Weiterhin wegen der besseren Isolierung der Wohnkabine. Zum dritten weil da die ganzen Kabel hoch geführt werden und weil mir der Platz auch ohne integrierte Fahrerkabine reicht.

Die Wand ist natürlich noch nicht fertig und wird auch noch an mehreren Punkten am Dachquerträger angeschlagen






Weiterhin die erste Verteilerdose montiert sowie das erste Kabel dazu verlegt. Die einzelnen Kabelstränge werde alle 20 cm unterschiedlich farbig markiert um auch nachher noch zu wissen wo welches hinführt.


Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 09 Aug 2019 21:27 von Flokki31.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2019 08:37 - 10 Aug 2019 08:46 #5207 von Tech
Tech antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3

Flokki31 schrieb: Weiterhin die erste Verteilerdose montiert sowie das erste Kabel dazu verlegt.

Wenn Du eine Tauchpumpe für die Frischwasserförderung einplanst, an die Masse-Leitungen für die Wasserhähne und das Wasserpumpen-Relais denken ;)
Siehe selbstausbauforum.de/forum/elektrik/404-...rik-plaene.html#4428

Bei einer Druckwasseranlage werden diese nicht benötigt und man kann Wasserhähne ohne Schaltkontakt verwenden.
Jedoch muss hier der Druck der Wasserpumpe passend zum Druck des Warmwasserboilers gewählt werden.
(Elgena Nautic-Compact Luft maximal 2 bar)
Letzte Änderung: 10 Aug 2019 08:46 von Tech.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kawa 2018, Flokki31

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2019 15:00 #5208 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3
So, die linke Seite ist komplett verkabelt:












Und weil noch etwas Zeit und Muse war, mal das erste Möbelstück, gleichzeitig Auflage des Bettes, zusammen geschraubt, bzw. schrauben lassen durch meine Holde :)

Ist natürlich noch nicht fertig, aber die Kappsäge bleibt am Sonntag aus :lol: :lol: :lol:


Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2019 17:24 #5209 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3
Und weil immer noch etwas Zeit war, den Innenrahmen für das Fenster angezeichnet und die Radien gebohrt, Bohrmaschine im Schuppen geht auch am Sonntag :evil:

Den Aussenrahmen des Fensters dichte ich mit Dekaseal 8936 ab. Den Innenrahmen möchte ich auf das Blech dann kleben. Was nehm ich dazu am besten?

Vorrätig hätte ich
- Sikalflex 221 (ja, ist kein Klebstoff, die Haftkraft reicht vielleicht trotzdem?).
- UHU Polymax Express, auch dauerelastisch und benötigt keine saugende Seite.
- Pattex PL Premium Flextec

Oder doch einen Sika Kleber kaufen?



Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2019 17:49 - 11 Aug 2019 17:54 #5210 von Tech
Tech antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3

Flokki31 schrieb: ... kleben. Was nehm ich dazu am besten?

Siehe selbstausbauforum.de/forum/karosserie/31...ben-und-dichten.html

Zum Ankleben von Holzrahmen an die lackierte Karosserie empfiehlt sich
Sikaflex 252
oder
Dekasyl MS-5
Letzte Änderung: 11 Aug 2019 17:54 von Tech.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flokki31

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2019 18:00 #5211 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3

Tech schrieb:

Flokki31 schrieb: ... kleben. Was nehm ich dazu am besten?

Siehe selbstausbauforum.de/forum/karosserie/31...ben-und-dichten.html



Da hab ich mir das Dekaseal abgeschaut. Ich war mir nur jetzt nicht sicher was für den Innenrahmen ausreichend ist. Aber ich denke auf Nummer sicher gehen nehm ich:

Tech schrieb: Zum Ankleben von Holzrahmen an die lackierte Karosserie empfiehlt sich
Sikaflex 252



oder Sikaflex 552

Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Aug 2019 10:17 - 12 Aug 2019 10:20 #5214 von Tech
Tech antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3

Flokki31 schrieb: Heute habe das Grundgerüst für die Trennwand zum Fahrerhaus montiert.

Hab' gerade gesehen, dass das Grundgerüst die Abnahme der obersten Seitenverkleidung eventuell etwas erschwert.

Wie sieht es mit einer Markise aus ?
Siehe selbstausbauforum.de/forum/ford-transit/...3.html?start=60#3690
Letzte Änderung: 12 Aug 2019 10:20 von Tech.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Aug 2019 10:41 #5215 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3

Tech schrieb:

Flokki31 schrieb: Heute habe das Grundgerüst für die Trennwand zum Fahrerhaus montiert.

Hab' gerade gesehen, dass das Grundgerüst die Abnahme der obersten Seitenverkleidung eventuell etwas erschwert.


Das täuscht, da sind noch 3 - 4 cm dazwischen. Die lässt sich ohne Probleme demontieren.


Tech schrieb: Wie sieht es mit einer Markise aus ?
Siehe selbstausbauforum.de/forum/ford-transit/...3.html?start=60#3690


Kommt an die Dachträger ran, Ist aber auf der ToDo Liste erst mal hinten drann.


Übrigends, die Einladung steht noch, wennst mal in der Gegend bist.....

Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg
Folgende Benutzer bedankten sich: Tech

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2019 23:09 - 15 Aug 2019 23:14 #5250 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3
Den heutigen Feiertag mal genutzt um ein paar Vorbereitungen zu treffen.

Zuerst mal das Dach geschrubbt, Hintergrund: da sind schon ein paar dolle Kratzer drinnen und drei Stellen muss ich nachlackieren, keine große Sache, aber wenn man es jetzt nicht macht kann es größer werden :silly:

Vom Dach habe ich keine Bilder, war froh da oben so rumturnen und schrubben zu können...



Dann die Vorbereitungen für den Fensterauschnitt, innen abgeklebt, Schablone von innen platziert. Wird dann von innen durchgebohrt, dann die Schablone außen sauber positioniert und angezeichnet. Wenn morgen das Wetter passt wird ausgeschnitten.





Die äußere Bohrung ist der Mittelpunkt des notwendigen Radius, die innere ist zum durchbohren und positionieren. So kann ich noch wenn nötig zwei Zentimeter verschieben.



Dann noch weil Zeit war die obere Verkleidung der Schiebetür ausgeschnitten. Kommt noch 6 mm Armafelx dahinter. Befestigt wird mit Neodymmagnete die ich auf das PVC klebe. Falls erforderlich an ein zwei Stellen gegen verrutschen noch gesichert. Denke aber nicht, die haben eine enorme Haftkraft und das Armaflex "klebt" relativ gut (auf der nicht klebrigen Seite ;) ) wenn es eine Zeit lang angepresst war. So die Erfahrung mit meinem Wandaufbau, der hält auch wenn ich die Schrauben ab mache.


Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 15 Aug 2019 23:14 von Flokki31.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2019 21:03 #5255 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3
So, das erste Fenster ist installiert. Ging alles ganz gut, ausgenommen die Dichtungsmasse und den Kleber mit einer Handpresse einbringen, nächste Investition ist eine Druckluftkartuschenpistole :evil:














Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: svenotzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2019 22:29 #5260 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3
Schiebetürverkleidung ist auch fertig. So richtig zurfrieden bin ich damit nicht. Ich lass das aber erst mal so da ich da eh nochmal umbaue, es kommt noch ein Fenster in die Schiebetür.


Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2019 17:16 #5263 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Ford Transit BJ 2017 L4H3
Der Innenrahmen für das Fenster ist auch fertig. Umlaufend mit Leisten um die Wand bündig am Rahmen anzuschließen.








Ford Transit, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6 - gerade im Aufbau
Ich bins, Georg

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: schmidtfranz, svenotzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum