Citroen Jumper 2018 2.0 HDI D+ Kabel

Mehr
17 Nov 2019 12:12 #6631 von David98
David98 antwortete auf Citroen Jumper 2018 2.0 HDI D+ Kabel
Kann. Mir denn jemand sagen wo ich das d+ Kabel finde? Kann es sein dass es das blau/braune Kabel auf dem Bild ist? Es befindet sich auf der Beifahrerseite unten.


Dann würde ich einfach einen Ladebooster und die Solaranlage installieren.
Oder ist das komplett falsch?

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 12:19 #6632 von Tech

Wenn du Solar installieren willst und der Laderegler die Starterbatterie mitladen soll, funktioniert das mit dem Spannungswächter nicht mehr so optimal. Wenn z.B. die Starterbatterie durch Solar über 13,5 Volt hat, würde der Ladebooster anfangen zu laden.

Falls du die Starterbatterie über Solar mitladen willst, könntest du auch einen D+ Simulator mit vorgeschaltetem Relais einbauen.

Sieh Dir meinen vorgeschlagenen Plan an !
Der Spannungswächter erhält erst Spannung wenn die Zündung eingeschaltet wird oder wenn der Motor läuft.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 12:24 #6633 von Tech

Danke erstmal, laut deinem Plan brauche ich dann kein d+ Kabel?

Nein


Reicht mir also ein b2b ladekonverter?

Nein. Du brauchst wie im Plan zu sehen auch den Spannungswächter.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 12:26 #6634 von schmidtfranz
schmidtfranz antwortete auf Citroen Jumper 2018 2.0 HDI D+ Kabel
Peter, du hast Recht. Das Kästchen neben dem Spannungswächter hatte ich nicht genau gelesen.

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 12:35 #6635 von David98
David98 antwortete auf Citroen Jumper 2018 2.0 HDI D+ Kabel
Alles klar. Danke!
Also nur Batteriewächter und Ladebooster? Alles ohne d+

Das wird mit der Solaranlage auch kein Problem oder?

Dann kann die Bestellung jetzt los gehen!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 12:39 #6636 von Tech

Also nur Batteriewächter und Ladebooster?

Genau !

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez 2019 09:16 - 17 Dez 2019 10:46 #6992 von elaeroplano
elaeroplano antwortete auf Citroen Jumper 2018 2.0 HDI D+ Kabel
Ich hab es gerade gemacht.
Das trennrelais brauchst du nicht! Das war früher als es noch keine D+ simmulatoren gab und auch keine Limas mit lademanagement und keine AGM Batterien, oder Litium Ionen 1000 Euro Batterien mit 14,4 volt Nennspannung.

Um einen Ladebooster kommst Du nicht drum herum, denn Du wirst sicher eine AGM Batterie als Aufbaubatterie verwenden, die eine höhere Ladespannung(14,7-14,8volt) brauchen. Die Lima liefert aber nur 14,4 volt. Die Starter Batterie ist ja eine popelige bleibt Säure Batterie die ihren Zweck erfüllen soll und der reichen 14,4 volt.

Zur Sache:
Du legst zwei 16mm2 Kabel von der Starterbatterie zum plus/minus Eingang deines Ladeboosters. Schaudt 121525 oder Votronic1212-30. Egal welcher Booster Hersteller.

Du verbindest deine hoffentlich AGM Aufbaubatterie mit 16mm2 Kabel mit dem Ausgang des Ladeboosters.

Eingang von Starterbatterie und Ausgang zur Aufbaubatterie mit je 40 Ampere absichern !!! Extrem wichtig! Brandgefährlich!

Du belegst den D plus Simulator von votronic mit dem Plus der Starterbatterie. Du belegst minus des D plus Simulators mit Masse der Karosserie. Der Ausgang des Simmulators wird verbunden mit dem D plus Eingang am Ladebooster.

Fertig ist die Laube.

Der Simmulator erkennt das die Lichtmaschine deines Citroen Jumper 130 PS 2.0 blue HDI mit Ad blue Baujahr 2018 dabei ist zu laden. Dann beträgt die Spannung an der Batterie 14,4 volt.(genau das Fahrzeug habe ich nagelneu gekauft und gerade ferig ausgebaut)
Wenn der Motor aus ist fällt die Spannung der Starterbatterie von 13,2 langsam weiter ab bis ca.12,7 V Genau diese beiden Spannzngsunterschiede erkennt der D plus Simulator und gibt dem Booster das Kommando laden bei 14,4V/nicht laden bei 13,2V

Wie geschildert habe ich es so gemacht. Und zusättlich an der Batterie hängt auch noch ein Cetec 5 Ampere Netz-Ladegerät 230Volt und ein Solarpanel mit Victron mppt 75/15 Regler.

Theoretisch wird die Batterie von bis zu drei Quellen geladen. Du kannst so viele Lader an die Batterie hängen wie du willst. Es ist ja eine parallele Schaltung.
Jeder Lader macht dann das was das vom Hersteller programmierte Ladekennfeld dann in Abhängigkeit der anliegenden Batteriespannung erkennt.
Mein Ladebooster ist ein "Schaudt 121525" der mit bis zu 28 ampere lädt. Ladespannung bis zu 15,2 volt wenn zusätzlich ein Batterietemperaturfühler an der Aufbsubatterie angeschlossen ist. Dann lädt nix anderes mehr weil alle anderen Lader "denken" das die Batterie voll ist.
Wenn du fährst lädt die Aufbaubatterie nun von der Starterbatterie. Die Starterbatterie wird nun von der Lima geladen. Motor aus und der Solarregler lädt weiter.
Du ersparst Dir Eingriffe in die Bordelektrik und auch die Garantie von Citroen bleibt unangetastet.

Schau dir auch mal meinen Bus als Inspiration an.

photos.app.goo.gl/2eMTzqyWaZK5cTjbA

photos.app.goo.gl/aNCkudWd9JNwtwnm8

www.kastenwagenforum.de/forum/threads/mo...mit-dem-laser.43266/
Letzte Änderung: 17 Dez 2019 10:46 von elaeroplano. Grund: Ergänzung

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum