Alf springt nicht an

Mehr
06 Sep 2019 07:50 - 06 Sep 2019 07:51 #5664 von Kazzig
Alf springt nicht an wurde erstellt von Kazzig
Jetzt ist es mir heute halt auch mal passiert. Der Alf zickt ein bisschen rum. Zündung an, kein Ton. Also nicht mal der Anlasser dreht.
Batteriespannung geprüft (kalt): 12,82 V. Da scheint mir der Hund nicht begraben zu sein. Leider konnte ich aus Zeitmangel heute früh nicht noch weitere Tests ausführen. Ich vermute irgendwo ein Masseproblem, was meint ihr? Alles andere funktioniert ja tadellos von der Elektronik.

Das Auto hat jetzt knapp 185.000 km. Ich kenne jetzt die Wechselintervalle von einem Anlasser nicht, aber könnte der demnächst auch anstehen?

Nennt mich bitte Göki - Danke :)
"Alf" Renault Master L3H2, Bj. 2006, 88 kW, Euro 4, 3,5t
Letzte Änderung: 06 Sep 2019 07:51 von Kazzig.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2019 09:20 #5666 von haidi
haidi antwortete auf Alf springt nicht an
Ich kenne mich bei "modernen" Autos nicht so aus, aber wenns der Anlasser ist, wird wohl nur der Tausch der Kohlen notwenig sein. Sonst kann auch das Zündschloss zicken.

Beim T3 hätte ich probiert, von der Batterie mit einem Kabel mit 2 Krokodilklemmen zur Leitung, die vom Zündschloss kommt, zu verbinden, da wäre der Anlasser schnell geprüft.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2019 10:34 - 06 Sep 2019 12:09 #5670 von Tech
Tech antwortete auf Alf springt nicht an

Also nicht mal der Anlasser dreht.

Wenn der Anlasser gut zugänglich ist kann mit mit 1 Prüfung 3 Fehlerquellen ausschliessen:

Dazu am Anlasser kurz von Klemme 30 auf Klemme 50 überbrücken.
Wenn der Anlasser jetzt den Motor dreht hat der Anlasser Masse, der Anlasser-Magnetschalter und der Anlasser selber sind in Ordnung.

ACHTUNG !

VOR diesem Test das Getriebe in Leerlauf schalten und die Handbremse anziehen.
Den Zündschlüssel abziehen !

Wenn der Anlasser funktioniert, auf Klemme 50 des Anlasser-Magnetschalters messen ob eine Spannung beim Betätigen des Zündschlüssels (Starten) ankommt.

Wenn keine Spannung ankommt ist entweder die Leitung zwischen Anlasser-Magnetschalter Klemme 50 und der Zündschloss-Kontaktplatte defekt oder die Kontaktplatte selber ist defekt.

Zündschloss-Kontaktplatten haben sehr häufig ein Problem mit einem schweren Schlüsselbund und quittieren dadurch vorzeitig ihren Dienst.
Letzte Änderung: 06 Sep 2019 12:09 von Tech.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kazzig

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2019 11:19 #5671 von Kazzig
Kazzig antwortete auf Alf springt nicht an
An den Anlasser müsste ich relativ gut rankommen. Der sitzt in Fahrtrichtung genau links unten unter der Plastikabdeckung am Unterboden. Ich habe mir den Anlasser noch nie so richtig angeschaut, habe heute aber dann eine schöne Aufgabe damit. Werde das nach deiner Anleitung mal abarbeiten und sehen, was passiert. Ich berichte dann hier natürlich.

Nennt mich bitte Göki - Danke :)
"Alf" Renault Master L3H2, Bj. 2006, 88 kW, Euro 4, 3,5t

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2019 20:22 #5679 von Kazzig
Kazzig antwortete auf Alf springt nicht an
Ok, Alf springt wieder an. Ich würde aber gerne den Konstrukteur bei Renault, der für das Packaging bei den Aggregaten verantwortlich ist, gerne shitstormen!

MAN KOMMT EINFACH BESCHISSEN HIN!!!

Als ich dann nur mit einer Hand rankam, hat sich bei unserer ersten Berührung das Zündschloss Kabel abgelöst und gebrochen. Ich wusste gar nicht, dass ich so eine miserable Aura habe...
Das Kabel ist über einen Ringkabelschuh am Anlasser befestigt.

Kurzerhand habe ich dass Kabel abisoliert und mit einem neuen Kabelschuh vercrimpt. Voilaaaa, Alf schnurrt wieder wie ganz der Alte :)


Nennt mich bitte Göki - Danke :)
"Alf" Renault Master L3H2, Bj. 2006, 88 kW, Euro 4, 3,5t

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tech, Splitter, stema, Zepp, svenotzer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum