Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6

Mehr
28 Mai 2019 22:53 #4221 von Tech

Ich hab mal versucht die Verbraucher zusammen zu stellen und die Kabelquerschnitte zu berechnen. Ziel war ein Verlust bei den Kabeln unter 1 %. Hoffe ich liege nicht allzu weit daneben

Passt :)

Aber Sorgen machen mir Deine 60 Ah täglich.
Ohne Sonne reicht die Energie von 2x 95 Ah Batterien ca. 1,5 Tage.
Man will ja auch noch genügend Energie zum Starten übrig lassen.
Und ich will euch auch nicht zumuten, dass ihr euch mit 3 Hunden im Sommer in die Sonne stellen müsst, um mit Solar die Batterien nachladen zu können.
Und als "Neuling" musst Du auch erst mal Dein "Camping-Verhalten" herausfinden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flokki31

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mai 2019 23:06 #4222 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6
Ja, da hast du schon recht. Der tatsächliche Bedarf / Verbrauch wird sich wohl erst zeigen wenn wir tatsächlich mal unterwegs sind, Das ist jetzt nur mal eine Annahme, von irgendwas muß ich ja mal ausgehen um zu planen.
Ideal wäre natürlich noch eine weitere Batterie zu installieren, aber ob das möglich ist weiß ich nicht.

Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mai 2019 23:32 #4223 von Tech

Ideal wäre natürlich noch eine weitere Batterie zu installieren, aber ob das möglich ist weiß ich nicht.

Und das ist das Problem:
Es gibt kein D+-Signal und die Batterie-Spannung bleibt durch das Batterie-Management-System auch nicht konstant.
Ausserdem wird noch zusätzlich mit Solar eingespeist.

Am Einfachsten wäre bei einem Batterie-Management-Auto eine EFOY; Dann wären alle Probleme vom Tisch :whistle:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mai 2019 23:38 #4224 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6

Ideal wäre natürlich noch eine weitere Batterie zu installieren, aber ob das möglich ist weiß ich nicht.

Und das ist das Problem:
Es gibt kein D+-Signal und die Batterie-Spannung bleibt durch das Batterie-Management-System auch nicht konstant.

D+ Simulator?

Ausserdem wird noch zusätzlich mit Solar eingespeist.

Am Einfachsten wäre bei einem Batterie-Management-Auto eine EFOY; Dann wären alle Probleme vom Tisch :whistle:

Nene, das muss auch anders gehen :silly:


Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 00:03 - 29 Mai 2019 00:08 #4225 von Tech

D+ Simulator?

Ein D+ Simulator schaltet z.B. bei 12,85 bis 13,05 V aus und bei 13,65 bis 13,85 V ein.
Das heisst, dass das BatterieManagementSystem des Fahrzeuges genau in diesem Bereich arbeiten muss, damit der D+Simulator korrekt arbeitet.
Wenn jetzt das BMS meint dass die Batterien voll sind und die Spannung auf nur 12,8 Volt hält wird die Zusatzbatterie nicht mehr geladen. Da hilft dann auch ein nachgeschalteter B2B-Ladewandler nichts.

Mir schwebt da so was vor
Letzte Änderung: 29 Mai 2019 00:08 von Tech.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flokki31

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 00:35 - 29 Mai 2019 00:36 #4226 von Tech
Schön langsam kommt Land in Sicht :)

Hab ein geeignetes programmierbares Relais entdeckt: www.amazon.de/V-Guard-II-Programmierbare...isplay/dp/B071R2XSTZ

Hier die Bedienungsanleitung

Dieses Relais wird zum D+Simulator

Jetzt brauch' ich nur noch einen geeigneten B2B-Ladewandler ...
Letzte Änderung: 29 Mai 2019 00:36 von Tech.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gelöschter_Nutzer_04012021

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 06:56 #4227 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6
Mensch Peter, du bist ja schnell :cheer:

Ich bin noch nicht mal dazu gekommen genau nachzuschauen wekche Batterien und was verbaut ist....

Aber mach ich heute nach Feierabend.
Der B2B und der D+ Simulator wird bei Einbau einer dritten Batterie benötigt, oder?

Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 07:20 - 29 Mai 2019 07:21 #4228 von Splitter
Splitter antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6

Ich hab mal versucht die Verbraucher zusammen zu stellen und die Kabelquerschnitte zu berechnen. Ziel war ein Verlust bei den Kabeln unter 1 %. Hoffe ich liege nicht allzu weit daneben

Passt :)

Aber Sorgen machen mir Deine 60 Ah täglich.
Ohne Sonne reicht die Energie von 2x 95 Ah Batterien ca. 1,5 Tage.
Man will ja auch noch genügend Energie zum Starten übrig lassen.
...
Und als "Neuling" musst Du auch erst mal Dein "Camping-Verhalten" herausfinden.


Ich habe mir grad mal deine Verbrauchsgewohnheiten angeschaut:
- 1h/Tag Wasserpumpe halte ich für EXTREM großzügig angesetzt.
- Die Planar/Lüftungskreislauf braucht Strom, wenn wenig/keine Sonne da ist, also im Winter.
- Laufzeit des Kompressorkühlschranks kann durch geeignete Wärmeabfuhr (kleiner Computerventilator) sicherlich in Grenzen gehalten werden, ob dieser nun pro Stunde auch 15min (klar, mit Unterbrechungen) läuft, lässt sich für die Extremzeit Sommer sicherlich bald austesten. Ist auch eine Frage, ob man unbedingt Eis im Eisfach und 6°C kaltes Bier im Türfach haben muss. Unser Kompressor steht durchweg auf kleinster Stufe und wir sind's zufrieden.

Ganz praktisch aus unserer Camping-Erfahrung
mit max. 3 Nächten (2 Komplettagen) an einem Fleck und dann wieder Fahr- = Ladezeit hat sich bei 1 x 95Ah Aufbaubatterie ergeben, dass wir so keine Probleme haben. Auch nicht bei 30°C Sommerwetter und ohne Solar.
Ist so jedoch knapp bemessen (am 3.Tag schaltet dann der Kompressorkühlschrank mangels Eingangsspannung nicht mehr), weil eine 95Ah Batterie nach 3-4 Jahren nunmal keine kompletten 95Ah mehr bereitstellt. So also die AUfrüstung auf 2 x 95Ah nur für den Bedarf im Aufbau.
....und im Zweifelsfall gehen wir dann eben mal für 24h an einen CPLandstromanschluss, das hat unser Freisteher-Ego bisher auch nch nicht geknickt.

NUR mit der/[den] Starterbatterie[n] als einzigem Energiespeicher wäre mir das als "Batteriemanagement" für die Unabhängigkeit allerdings zu windig. Es sei denn wir stünden so bei praller Sonne und MIT Solar an Griechenlands Küste.

Ist so allerdings ein nur aus UNSEREM Campingverhalten gezogen.
Wir reisen jetzt ohne Kinder-mit-erhöhtem-Spielbedarf. Zuvor waren CPs schon geradezu Pflicht, weil Kinder dort einen geschützten Spielraum haben und auch leichter Gefährten finden können. Und mit der Entspannung der Kinder beginnt nunmal auch erst die Entspannung der Eltern = Urlaub ;)

Ralph.
*Selbstausbau-interessierter Serienkastenfahrer*
im Knaus BoxStar Road 5,40m, BJ2015 - L2H2 - 2,3L 130PS - Euro 5 - Auflastung 3,3to auf 3,5to
Letzte Änderung: 29 Mai 2019 07:21 von Splitter.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 09:32 #4234 von Tech

Ich bin noch nicht mal dazu gekommen genau nachzuschauen welche Batterien und was verbaut ist....
Der B2B und der D+ Simulator wird bei Einbau einer dritten Batterie benötigt, oder?

Du brauchst nicht mehr nachsehen welche Batterien verbaut sind.
Mir sind die 60 Ah täglicher Verbrauch zu hoch um damit an die Fahrzeugbatterie zu gehen.

Ich erstell' jetzt mal einen Schaltplan für Fahrzeuge mit Batterie-Management (für Dich und für Victor (Karlsruhe1990))

...und für alle weiteren "FORD-Geschädigte" :S :evil: :P :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich: Flokki31

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 09:38 #4235 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6
Uiui, da sag ich schon mal sakrisch Danke :)

Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 09:38 #4236 von Tech
Frage:

Hast Du einen Zigarettenanzünder verbaut und hat dieser nur Strom wenn die Zündung eingeschaltet ist oder der Motor läuft ?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 09:43 #4237 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6

Frage:

Hast Du einen Zigarettenanzünder verbaut und hat dieser nur Strom wenn die Zündung eingeschaltet ist oder der Motor läuft ?


Nein, ist ein Fahrzeug ohne Raucherpaket :blink: :cheer:

Allerdings sind 2 x 12 Volt Steckdosen sowie ein USB Anschluß verbaut, soll ich da mal schauen?

Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 09:45 #4238 von Tech

Allerdings sind 2 x 12 Volt Steckdosen sowie ein USB Anschluß verbaut, soll ich da mal schauen?

Ja. bitte.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 09:47 #4239 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6
Mach ich in der Mittagspause :silly:

Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik
Folgende Benutzer bedankten sich: Tech

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 11:03 #4240 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6
Hier mal vorab ein Auszug aus der Bedienungsanleitung:




Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tech

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 12:03 #4242 von Tech

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 12:15 #4244 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6

Hier der erste Schaltplan-Entwurf: selbstausbauforum.de/forum/elektrik/404-...rik-plaene.html#4241


Sieht ja auch für einen Halblaien wie mich gut aufgeräumt aus :)

Frage noch, kann man da noch eine lademöglichkeit mit Landstrom integrieren?


Am Fahrzeug konnte ich jetzt nur den USB-Anschluß testen: Zündung aus, liegt keine Spannung an, Zündung an, liegt Spannung an, Zündung aus, nach kurzer Zeit auch keine Spannung mehr.
Weiß nicht ob das an den 12 V Anschlüssen anders ist, hab im Moment keine Prüfmöglichkeit da.

Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 12:41 #4245 von Tech

Frage noch, kann man da noch eine lademöglichkeit mit Landstrom integrieren?

Selbstverständlich :)
Jegliche Zu- und Abgänge der Wohnraum-Batterie erfolgen masse-seitig über die Masse-Sammelschiene und plus-seitig z.B. über einen Stromverteiler für die Wohnraum-Batterie (Google-Suchbegriff "1J0937550")
oder
(Google-Suchbegriff 4F0915459)
Folgende Benutzer bedankten sich: Flokki31

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 13:43 #4247 von Flokki31
Flokki31 antwortete auf Elektrokonzept Ford Transit 2017 E6
Noch eine Frage, bei mir sind ja 2 Batterien standardmäßig verbaut,

Ich baue dann noch eine (oder zwei) für den Aufbau ein?
Anschluß des Votronic dann an der ersten Fahrzeugbatterie?

Ford Transit Kasten, BJ 2017, L4H3, 2,0 TDCI, 130 PS, Euro 6
Ich bins, Georg
Ausbautagebuch
Elektrik

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2019 13:49 - 29 Mai 2019 13:50 #4248 von Tech

Ich baue dann noch eine (oder zwei) für den Aufbau ein?

Je nach Lust und Laune :)



Anschluß des Votronic dann an der ersten Fahrzeugbatterie?

Ich vermute einen Anschlusspunkt unter der Kunststoffabdeckung, aus der die rote Batterieleitung herauskommt.
Letzte Änderung: 29 Mai 2019 13:50 von Tech.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum