Berlingo Minicamper

Mehr
08 Nov 2019 13:06 #6512 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Tja, ihr liegt gar nicht so falsch.:)

Beim ersten Werner-Rennen 1988 in Hartenholm war ich dabei. Und es WAR saugut. Wir hatten einen uralten /8-er Benz mit Liegesitzen zum Schlafen mit, und der hat uns nur für ein paar Stunden in der Nacht gesehen.

Heute bin ich ja 5 Jahre älter. Deshalb der bequeme Ausbau. Man weiß ja nie, wo man plötzlich mal hin muss. :side:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2019 18:23 #6519 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Es ist vollbracht, die Spüle ist auch drin.

Ich habe zum Einbau Butyldichtschnur, 8 mm dick in grau verwendet. Das Zeug ist klasse. Kleben kann man nicht sagen, es haftet. Aber das tut es wie Teufel, und ist trotzdem wieder abziehbar.



Das Auto muss nur warm genug sein, dann geht es auch jetzt. Bis heute abend darf der Heizlüfter noch werkeln, dann reicht das. Sagte mir der Fachmann, den ich gefragt habe.

Puh. Jetzt noch ein paar Kleinigkeiten, dann gehts auf Tour.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter, OGNI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 10:33 - 09 Nov 2019 10:33 #6520 von Splitter
Splitter antwortete auf Berlingo Minicamper
Ich ziehe meinen Hut vor deiner Kunst, rohes Material (vorheriges Bild deiner zusätzlichen Seitenfachkonstruktion)
mit rudimentär heimwerkerlichen Voraussetzungen der Herstellung
in ein solch professionell anmutendes Ergebnis verwandeln zu können!

*Reeeespeckt*

Ralph.
*Selbstausbau-interessierter Serienkastenfahrer*
im Knaus BoxStar Road 5,40m, BJ2015 - L2H2 - 2,3L 130PS - Euro 5 - Auflastung 3,3to auf 3,5to
Letzte Änderung: 09 Nov 2019 10:33 von Splitter.
Folgende Benutzer bedankten sich: Christiane59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 11:07 #6521 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Danke, es freut mich wenn es dir gefällt.

Alle meine Möbel sind hier entstanden, mein einziger Arbeitsplatz ist diese Werkbank im Carport, und den Elektrokram habe ich auf enem Campingtisch im Wohnzimmer gemacht.



Die großen Möbelteile für die Unterschränke und Bett habe ich mir beim Dorfschreiner auf der großen Kreissäge sägen lassen, weil das schlecht mit der Stichsäge geht. Alles andere wie das Schränkchen ist reine Handarbeit.

Wenn das jemand ermutigt, auch so anzufangen, würde mich das freuen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter, OGNI, Hikes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2019 11:38 - 10 Nov 2019 11:52 #6525 von OGNI
OGNI antwortete auf Berlingo Minicamper
DANKE ! Der gesamte Beitrag, so wie er ist einfach Superstar und so lassen /weiter machen !!! DANKE!
Letzte Änderung: 10 Nov 2019 11:52 von OGNI.
Folgende Benutzer bedankten sich: Christiane59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Nov 2019 20:23 - 14 Nov 2019 20:24 #6591 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Schon länger habe ich nach einem vernünftigen Campingradio gesucht. Ich höre überwiegend Radio, aber ab und zu sollte auch mal die eigene Musik laufen können. Nachdem ich die Soundlink Mini meiner Tochter und die UE Boombox meiner Schwiegermutter B) getestet hatte, bin ich bei der Sony SRS-XB 32 gelandet. Satter Bass ist wichtig, und sie hat außer Bluetooth auch noch einen Klinkenstecker.

An dem hängt jetzt ein altes Smartphone, das noch einen Radiotuner verbaut hatte. Der funktioniert nur mit Kopfhörern oder Klinkenstecker. Ich bin begeistert. Super Radioempfang, und das aktuelle Phone kann ich noch per Bluetooth dazu koppeln. Die Sony App ist auch klasse. Meine Musik habe ich überwiegend als Videos auf der SD Karte, und die App kann die ohne Bild abspielen und den Bildschirm dunkel schalten. Kaum Stromverbrauch und kein Datenvolumen. Beides wird per USB am Bordakku aufgeladen. Besser geht nicht!
Letzte Änderung: 14 Nov 2019 20:24 von Christiane59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2019 17:36 #6643 von Kawa 2018
Kawa 2018 antwortete auf Berlingo Minicamper
Es liegt nie an der "Werkstatt"...

Du brauchst gar keine Werkstatt, denn du hast echt Talent und Mut.

Fiat Ducato 150 Multijet
(2013 Baujahr, L2H2, 148 PS, 3500 kg Zul. Gewicht, Euro 5)
Folgende Benutzer bedankten sich: Christiane59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2019 02:25 #6685 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
So, ich wollte mal kurz von der ersten Ausfahrt berichten.

Alle Einbauten haben prima funktioniert, auch Strom und Wasser. Nur mein Heizlüfter hat mich im Stich gelassen. Ich habe bisher nur den Ecomat 2000 Select als einzige Heizung, und extra dieses nicht ganz billige Modell genommen, weil er auch für unbeaufsichtigten Betrieb zugelassen ist, auch im Camper. Oben im Bild mit der Spüle ist er zu sehen. Er ist erst ein Jahr alt und noch nicht viel gelaufen, aber als ich ihn abends eingeschaltet habe, lief zwar der Lüfter aber es kam keine Wärme. Nach ein paar Mal drücken des Umkippschalters ging es zwischendurch mal, aber nicht dauerhaft.

In dem Fall war es nicht so schlimm, denn ich konnte mit dem Auto in der Garage meiner Tochter unterkommen, bei der ich zu Besuch war, und darin war es warm. Natürlich habe ich trotzdem im Auto geschlafen, und zwar sehr gut :) .

Nach Kontakt mit dem Verkäufer bekam ich sofort einen kostenlosen Retourenschein. Jetzt geht er zur Reparatur zum Hersteller. Sowas kann auch mal bei hochwertigen Geräten passieren. Zum Glück sind dieses Jahr keine Touren mehr geplant.

Nächstes Jahr werde ich wohl doch eine Diesel-Luftheizung einbauen (lassen), und mich dafür in nächster Zeit in den Themen einlesen, die es hier im Forum schon gibt.

Am 4.12. steht erst mal die HU an und ich hoffe, dass der Prüfer keine Einwände gegen meine Einbauten hat. Mein Auto bleibt weiterhin PKW, weil sich die Umschreibung zum Womo nicht lohnt und dafür auch noch weitere Voraussetzungen zu erfüllen wären.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2019 09:45 #6865 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Moin zusammen!

Heute war Inspektion und Tüv in der Citroen Werkstatt geplant. Leider hat der TÜV Prüfer dort die HU abgelehnt. Er ist nicht sicher ob der Ausbau nicht neu abgenommen und eingetragen werden muss. Er hat keine Erfahrung damit.

Jetzt warte ich bis die Inspektion fertig ist und fahre dann zur TÜV Prüfstelle, wohin er mich verwiesen hat.

Wish me luck...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2019 14:08 #6866 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
So, die gute Nachricht zuerst: Mein Auto hat einen neuen Kleber. Yippee! :)

Die nicht so gute Nachricht ist, dass die Servolenkung nun knarzt nach alle dem Anheben auf der Bühne, aber natürlich erst zu Hause damit angefangen. Der Meister meint, sie könnte beim Anheben Luft gezogen haben. Ich soll dreimal ganz nach links bis zum Anschlag und dreimal ganz nach rechts lenken, dann sollte es wieder gut sein. Ich hoffe, das klappt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Dez 2019 16:26 #6892 von bahoop
bahoop antwortete auf Berlingo Minicamper

Christiane59 schrieb: So, die gute Nachricht zuerst: Mein Auto hat einen neuen Kleber. Yippee! :)

Die nicht so gute Nachricht ist, dass die Servolenkung nun knarzt nach alle dem Anheben auf der Bühne, aber natürlich erst zu Hause damit angefangen. Der Meister meint, sie könnte beim Anheben Luft gezogen haben. Ich soll dreimal ganz nach links bis zum Anschlag und dreimal ganz nach rechts lenken, dann sollte es wieder gut sein. Ich hoffe, das klappt.


Ich kenn mich mit Citroën nicht aus, bei einem alten Passat vom mir musste der zum entlüften dabei vorne angehoben werden. Immer wichtig: Füllstand im Ausgleichsbehälter vor und hinterher mal kontrollieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Dez 2019 17:24 #6893 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper

bahoop schrieb:
Ich kenn mich mit Citroën nicht aus, bei einem alten Passat vom mir musste der zum entlüften dabei vorne angehoben werden. Immer wichtig: Füllstand im Ausgleichsbehälter vor und hinterher mal kontrollieren.


Danke, der Tipp vom Meister hat funktioniert. Keine Geräusche mehr. Ausgleichsbehälter kontrollieren ist trotzdem eine gute Idee, danke dafür. Mache ich morgen gleich.:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Dez 2019 01:04 #6894 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Ich habe jetzt "meine" Radio- und Bluetooth Lösung fürs Camping gefunden.



Mein Autoradio fällt im Stand nach wenigen Minuten dem Eco Modus zum Opfer. Deshalb hatte ich ein Radio gesucht, das seinen Strom von der Aufbaubatterie bezieht und per Bluetooth an meine schon vorhandene Bluetooth Box Sony SRS-XB 32 oder wahlweise an die Kopfhörer sendet. Klein muss es sein und guten Empfang haben.

Dieses kleine Gerät ist ein reiner DAB+ Empfänger, eigentlich als Ergänzung zum Autoradio gedacht, um auch DAB Empfang zu haben. An den habe ich nun per Kabel einen separaten Bluetooth Stick angeschlossen. Beides zusammen ist klasse. Bluetooth 5.0 sendet quasi verzögerungsfrei auch Audio von Filmen vom Tablet oder Fernseher, und der Klang über diesen Stick ist besser als wenn ich etwas vom Smartphone per bluetooth sende. Außerdem reicht er weiter. Ich konnte mit der Sony Box einmal ums Haus laufen ohne Aussetzer.

Das Radio hat eine lange Leitung zur Antenne, die an einer Autoscheibe angeklebt wird, mit Masse, die per Magnet an die Karrosserie angeschlossen wird. Schon hier im Haus mit Antenne auf dem Schreibtisch liegend habe ich glasklaren Empfang für 39 Sender.

Auf der Rückseite hat das Gerät eine Metallplatte, um es mit Magnet auf dem mitgelieferten Halter oder woanders zu befestigen. Ich werde es an einem Schrank im Auto befestigen und ein kleines Panel drumherum bauen, unter dem die Leitungen verschwinden.

Lange gesucht - aber jetzt bin ich richtig zufrieden, auch mit dem Sound.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2020 01:26 - 02 Apr 2020 02:29 #8311 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Heute gibt es wieder ein kleines Berlingo Update.

seit Anfang des Jahres und bis Mitte März war ich viel mit dem Berlingo unterwegs auf Kurztripps - so 20 Nächste sind etwa zusammengekommen. Alles klappt super, ich würde den Ausbau immer wieder so machen. Nun ist ja erst mal Schluss mit Reisen, aber ein Fazit habe ich doch noch gewonnen. Mein Reiseverhalten mit dem Minicamper ist grundlegend anders als vorher mit dem Wohnwagen. Und auch anders, als ich vorher gedacht hätte. Ich war viel öfter weg, weil das Auto immer bereit war und auch spontane Touren schnell möglich waren.

Es ist kuschelig und gemütlich da drin zu schlafen. Und vor allem: ich muss nichts mehr suchen, weil alles fest eingebaut ist oder seinen Platz hat.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen war ich auf keinem Campingplatz, sondern vor dem Haus von Freunden und Familie, auf Parkplätzen oder sonstwo, wo es schön und nicht verboten ist. In kalten Nächten nützt mir dann der schöne Ecomat Heizer oft nix :D. Deshalb habe ich mich zu einer Autoterm Air 2D entschlossen und letzte Woche eingebaut.

Das größte Problem war der Platz. Sie sollte ins Fahrzeug, nicht drunter. Und wer meinen Ausbau kennt, weiß dass quasi alles schon zugebaut ist. Trotzdem hat sich ein Platz im Zwischenbeoden unter der Kühlbox gefunden, und den möchte ich euch mal zeigen.



Im ehemaligen Fußraum vor der Rückbank sind Staufächer versenkt. Von diesen habe ich Wände und Boden ausgeschnitten



ein rechteckiges Loch für den Flansch gesägt,entgratet, Rostschutz aufgetragen. Die Heizung auf den Flansch geschraubt und mit Karosseriekleber eingeklebt.



Der Berlingo hat als Common Rail Diesel keine druckfreien Dieselleitungen. Deshalb war der Anschluss direkt am Tank nötig. Dabei habe ich mir Hilfe von einem Freund geholt und durfte auch dessen Werkstatt benutzen.

Wir haben das Auto hinten hochgebockt. Es wurde das Reserverad samt Tragekorb entfernt, das linke Hinterrad und Radhaus wurden ausgebaut, der Unterfahrschutz vom Aktivkohlefilter neben dem Tank musste weg. Dann wurde der Tankdeckel abgeschraubt und der Tankstutzen abgezogen. Danach waren die 5 Schrauben zugänglich, an denen der Tank befestigt ist. Wir haben einen Werkstatt-Wagenheber darunter gesetzt und konnten ihn so vorsichtig ein Stück ablassen.



Wenn so ein Winkelschrauber zur Verfügung steht, reicht es, den Tank abzusenken statt auszubauen.



Ich hatte zusätzlich den Webasto Fuelfix Tankentnehmer bestellt. Bei dem original mitgelieferten muss der Tankgeber mit einem Spezialwerkzeug gelöst und ausgebaut werden, der Entnehmer eingesetzt und alles wieder eingebaut werden. Dabei soll es oft zu teuren Schäden kommen. Für den Fuelfix wird dagegen mit dem mitgelieferten Bohrer ein Loch an einer beliebigen Stelle auf der Tankoberfläche gebohrt, die Abreißschraube vorsichtig mit der Hand angezogen, bis sie abreißt, und dann ist es fertig und dicht.



Wir haben eine etwas tiefer gelegene Stelle benutzt, wo es auch beim wieder hochsetzen nicht stört. Danach kann alles zurückgebaut werden.



Nach dem Fuelfix kommt der Dieselfilter, dann die Pumpe, und dann geht es in den Flansch zum Heizgerät. Wichtig ist die völlig entkoppelte Aufhängung. Ich habe die normale Thomas-Pumpe verwendet. Sie ist im Auto gar nicht und außerhalb nur direkt daneben zu hören. Am lautesten ist der Auspuff, zumindest solange die Heizung auf höchster Stufe läuft.



Weiter im nächsten Beitrag

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 02 Apr 2020 02:29 von Christiane59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2020 01:47 - 02 Apr 2020 02:09 #8312 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Hier ist der Flansch von unten zu sehen. Verbrennungszuluft und der Auspuff sind hier angeschlossen, sowie die Dieselleitung. Die Leitung für die Pumpensteuerung geht nicht durch den Flansch. Für sie haben wir einen in der Nähe liegenden Plastiksstopfen angebohrt.



Unten ist jetzt fertig. Innen bekommt der Deckel für das Bodenfach ein Loch für ein Lüftungsgitter, weil hier die Luft für die Heizung angesaugt wird.



Dann habe ich von einem übrig gebliebenen Ausströmer den Flansch abgesägt, mit einem Fliegennetz bespannt, der Teppich bekam auch ein Loch, und am Schluss wurde das Gitter eingesetzt. So kann immer genug Luft nachströmen.



Nun hat die Kühlbox ihren Platz wieder. Es wird ihr nicht zu warm, denn die Heizung selbst wird kaum warm, der Deckel der Box hat noch Plastikrippen auf der Unterseite, der Teppich isoliert zusätzlich und die Kühlbox steht nicht vollflächig auf.



Auf der anderen Seite kommt der Heizschlauch aus dem Bodenfach.



Hier bekommt der Fachdeckel einen Ausschnitt des doppelten Schlauchumfangs, damit der Winkel möglichst flach verlaufen kann.



Nun kann das Rohr abgelängt und am Flansch befestigt werden, dieser wird festgeschraubt und der Deckel aufgesetzt.



Die Platte hängt nicht frei über, aber die Stützen sind schwarz. Deshalb sieht man sie nicht im Bild.

Nun fehlt nur noch der Anschluss an die Batterie und alles ist fertig.

Alles was noch von der Standheizung zu sehen ist, ist der kleine Ausströmer in der Ecke. Die Heizung funktioniert prima und macht sofort warm.



Weiter im nächsten Beitrag.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 02 Apr 2020 02:09 von Christiane59.
Folgende Benutzer bedankten sich: Passat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2020 01:50 #8313 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Ich habe ein kleines Video gedreht, um das Geräusch darzustellen. Wie laut ihr das hört, hängt natürlich von der Lautstärke eurer Anlage ab :). Ich höre jedenfalls innen die Pumpe nicht, und das Lüftergeräusch ist durchaus erträglich. Ungefähr so, wie das der normalen Fahrzeugheizung.



Viel Spaß beim Schauen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2020 01:58 - 02 Apr 2020 02:25 #8314 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Alles fein so weit! :)




Ein kleines Problem habe ich aber noch, und das ist der Ruhestrom der Heizung. Meine hat das PU-27 Display, mit dem man sie auch einschaltet. Und der Ruhestrom auf der Plusleitung nur der Heizung ist 30 mA. Nicht viel, aber über 24 Std. gerechnet sind es doch 0,72Ah. Ich könnte jetzt einfach die Sicherung ziehen, aber hätte es gern komfortabler. So aus der Erfahrung heraus fällt es mir später abends ein, doch noch etwas zu heizen. Und wenn das Bett aufgebaut ist, komme ich nicht ohne Rückbau an die Sicherungen.

Die Idee mit einem kleinen Schalter oben im Panel, der ein Relais schaltet habe ich wieder verworfen. Jemand hat mich darauf gebracht, dass es nicht gut ist, wenn man das mal versehentlich abschaltet, während die Heizung läuft .

Aktuell ist meine Idee deshalb ein Batterietrennschalter auf der Rückseite des Batterieschranks, der nur die Heizungsleitung schaltet. Der wäre zwar immer zugänglich, aber nicht aus Versehen. Es geht um max. +/- 25 A, und ich würde dann einen 100A Schalter kaufen. Hat jemand einen guten Kauftipp für mich? Sollte kein China Billigkram sein, sondern was Gescheites :)

Bei Herth und Buss habe ich natürlich den Katalog schon durchsucht. Am einfachsten wäre mir ein Aufputzschalter. Solche waren aber nicht dabei.

Danke schon mal!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 02 Apr 2020 02:25 von Christiane59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2020 08:49 - 02 Apr 2020 13:50 #8315 von Tech
Tech antwortete auf Berlingo Minicamper

Christiane59 schrieb: Webasto Fuelfix Tankentnehmer

Beim nächsten Fahrzeug dann:
Links auf dem Bild neben dem Tankentnehmer wäre übrigens der originale Tankentnehmer gewesen.
Dazu die schwarze Verschlusskappe wie eine Kindersicherung zusammendrücken, abziehen und Tankentnehmer freilegen.


Christiane59 schrieb: Batterietrennschalter +/- 25 A

Der >HELLA Batterietrennschalter< ist mit knapp 8cm Bauhöhe wie alle Aufbau-Batterietrennschalter ein großer Klotz.

Eleganter und eventueller auch sinnvoller wäre der Einbau des >BEAUFORT Spannungswächters< .
Du hättest 1. eine Anzeige der aktuellen Spannung, 2. könntest Du über den konfigurierbaren Warnausgang einen >Summer< ansteuern und/oder 3. ein Relais zum Abschalten des Heizungsbedienteiles ansteuern.
Ein Relais wird aber nur ab 25 Ampere benötigt, weil der Spannungswächter bis 25 Ampere schalten kann.

Der BEAUFORT Spannungswächter hat einen konfigurierbaren Eigenstromverbrauch von <15mA bei ständig eingeschaltetem Display, von <7mA bei abgedunkeltem Display und von <5mA bei ausgeschaltetem Display.

Man könnte den Spannungswächter so konfigurieren, dass zuerst der Summer anspricht und Du genügend Zeit hast die Heizung manuell abzuschalten und abkühlen zu lassen. Wenn dann die Spannung noch tiefer fallen sollte, könnte der Spannungswächter das Bedienteil der Heizung komplett abschalten.
Letzte Änderung: 02 Apr 2020 13:50 von Tech.
Folgende Benutzer bedankten sich: Christiane59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2020 10:34 - 02 Apr 2020 10:35 #8318 von haidi
haidi antwortete auf Berlingo Minicamper
Zum Stromfreimachen der Heizung gäbe es im KFZ-Zubehör auch Kippschalter mit Abdeckung, der angehoben werden muss.
Letzte Änderung: 02 Apr 2020 10:35 von haidi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2020 13:15 #8320 von Christiane59
Christiane59 antwortete auf Berlingo Minicamper
Hallo Tech,

vielen Dank für deine Antwort. Das ist ein Argument, was du schreibst ... wenn die Batterie mitten in der Nacht wegen Unterspannung abschalten würde, dann ist das genau so schlecht für die Heizung. Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Was ich im Moment nicht weiß ist, ob man die Steuerung der Heizung dazu überreden kann, über ein Signal vom Spannungswächter normal runterzufahren. Das dauert ja ein paar Minuten, dabei glüht sie noch mal vor und verbraucht 10x so viel Strom wie normal. Gelesen hatte ich mal etwas von einer externen Steuerung, da schaue ich noch mal,

Meine Batterie ist ein Victron PPP mit 40 Ah LiFePo4. Die bleibt bis fast zum Schluss bei über 13V, aber unter Last sinkt es natürlich direkt, je nachdem. Abschalten tut sie bei irgendwas unter 12,5 V. Das könnte natürlich genau dann passieren, wenn die Heizung gerade runterfährt und plötzlich mehr Strom verbraucht und die Spannung unter den Abschaltwert fällt.

Mir ist klar, dass ich mit 40 Ah besonders gut haushalten muss. Bisher war das kein Problem, auch ohne Batteriecomputer. Mit der Heizung ist es wohl besser, einen zu haben. Dann weiß ich schon am Abend, ob die Power wohl noch für die Nacht reicht oder nicht. Ich muss es überhaupt mal messen, wie viel Strom die Heizung bei kleiner Einstellung in einer Nacht verbraucht. Alles etwas schwierig im Moment. Ich muss mal über alles nachdenken und mich informieren.

Ob die Heizung wirklich zu einer Zeit kurz mehr als 25A zieht oder nicht, kann ich dann mal messen. Es sind 25A Sicherungen drin, und die Anschlussleitung wird seltsamerweise am Ende wo die Heizung hängt plötzlich massiv verjüngt durch ein Ansatzstück. Ich vermute als Grund, dass die Leitungen sonst nicht in den gewünschten Stecker gepasst hätten. Sieht irgendwie geknorzt aus, aber kam original so an. Also mehr als einen Moment sollte der Strom nicht deutlich mehr werden.

Zum Tankentnehmer: Ich hatte schon gedacht, dass man das Teil was du erwähnst vielleicht nutzen könnte. Den Fuelfix hatte ich aber schon, und den konnte ich nach Belieben kürzen, so dass immer etwas Diesel übrig bleibt, um morgens noch wegzukommen. Das war mir dann lieber. Jetzt isser halt drin, und alles funktioniert :). Trotzdem danke für die Info.

@Haidi Die Schalter kenne ich, aber die würde ich eher zum Schalten eines Relais verwenden, sie sehen recht fragil aus. Für "richtige" Last ist mir ein solider Trennschalter lieber.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum