Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato

Mehr
08 Nov 2019 10:26 #6503 von schmidtfranz
Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato wurde erstellt von schmidtfranz
Hallo zusammen,

wie steht ihr zum Thema Leistungssteigerung beim Ducato, Euro 6? Ich hätte gern im unteren Drehzahlbereich bisschen mehr Drehmoment. Tec Power bietet da ja was Nettes an. Sind die zu empfehlen? Gibt es da Erfahrungswerte?

VG, Oliver

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2019 10:40 #6505 von Tech
EIGENTLICH bin ich ja kein Freund von Chip-Tuning
und
EIGENTLICH wollte ich ja nur die Software im Motorsteuergerät für die Abgasrückführung und die Drosselklappe deaktivieren lassen, damit mir die Teile nicht irgendwann total verkokt und verölt "um die Ohren fliegen".

- EIGENTLICH -

Weil ich ja beruflich "vorbelastet" bin, bat mir Christian Urbanus, Geschäftsführer bei www.tec-power.de an, ob ich mal eine an mein Fahrzeug individuell angepasste Motorsoftware ganz unverbindlich testen will.

Wer kann da schon nein sagen :cheer:

Also hat er kurz sein Notebook an meiner Diagnose-Buchse angesteckt und meine originale Software ausgelesen.
Nach ca. 2 Stunden Optimierungsarbeit an meiner "alten" Software war Herr Urbanus dann fertig.
Notebook wieder angesteckt und die neue Software per Diagnose-Buchse ins Magneti-Marelli-Motorsteuergerät meines Fiat-130PS-Euro5-Ducato geschickt.

DAS HÄTTE ER NICHT MACHEN SOLLEN

Nach den ersten Metern Probefahrt hatte ich die Vermutung, dass Tec-Power mir einen neuen Motor eingebaut hat:
Total angenehme Leistungsentfaltung beim Anfahren
Das Drehmoment setzt etwas früher und weicher ein (das typische originale Drehmoment-Brummen bei ca. 1.800 1/min wird fast vollständig eliminiert)
Ab ca. 3.000 1/min kommt zusätzlich satter Schub bis Enddrehzahl (4.000 1/min)
Über das gesamte Drehzahlband von Leerlauf- bis Enddrehzahl kommt ein homogener gleichmäßig wirkender Leistungszuwachs; Die Kiste geht "wie am Gummiband gezogen".

...und das Schärfste kommt noch
Nach 550 Kilometern mit der neuen Software zu Hause angekommen hat es mir an der Tankstelle die Sprache verschlagen: Knapp 1 Liter auf 100 Km weniger verbraucht ! (bei Tempomat 2.500 1/min)

Ich kann für diese Art der individuellen Optimierung der Motor-Software nur eine Empfehlung aussprechen
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter, schmidtfranz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2019 11:06 #6508 von Splitter
Splitter antwortete auf Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato
EIGENTLICH ist es schon eine gehörige Sauerei, einem (und mir mit meinem 2,3L 130PS Euro5 Kasten auch) hier soooo den Mund wässrig werden zu lassen ;)
Und EIGENTLICH hattest du mit deinem "Altkastenwagen" bis zu dessen Verkauf damit dann auch noch eine respektable Kilometerleistung abgespult.
Dazu kommt, dass du, Peter, absolut "uneigentlich" hier im Forum der Wissensfachmann in puncto Nutzfahrzeuge bist, dich also nur schwer "auf das Brett mit dem Leim" führen lässt. Spricht so EIGENTLICH auch zusätzlich noch dafür, dass dieses Tuning "nicht schädlich" sein kann :)

Klar dabei dürfte schon sein, dass die EIGENTLICHEN 2 Stunden Feinarbeit natürlich nicht in üblichen Werkstatt-Stundensätzen abgerechnet werden können, dann das Wissen dazu ist
1. Betriebsgeheimnis
2. über langjährige Erfahrung und entsprechende AUsbildungen "über einen Normal-Mechatroniker hinaus" teuer erworben worden.

.....aber der REIZ ist von dir damit jetzt geweckt
:) OgoddogoddoGott :)

Ralph.
*Selbstausbau-interessierter Serienkastenfahrer*
im Knaus BoxStar Road 5,40m, BJ2015 - L2H2 - 2,3L 130PS - Euro 5 - Auflastung 3,3to auf 3,5to
Folgende Benutzer bedankten sich: Tech

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2019 11:09 #6509 von schmidtfranz
schmidtfranz antwortete auf Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato
Oh Mann. Ich überleg da schon lange...
Und da Peter einen immer schnell auf den Boden der Tatsachen zurückholt (positiv gemeint), konnte ich mir vorstellen auch mit einer anderen Antwort zu rechnen.
Dann schenk ich mir das zu Weihnachten ;-)

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2019 11:27 #6510 von schmidtfranz
schmidtfranz antwortete auf Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato
...nicht lange fackeln. Termin ist gemacht bei Herrn Urbanus.

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t
Folgende Benutzer bedankten sich: Tech

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2019 11:31 #6511 von Tech
Du kannst und solltest Herrn Urbanus Deine persönlichen Wünsche und Eigenheiten beim Fahren mitteilen, damit er speziell für Dich die Software anpasst.
Ich hab' übrigens sogar den nach meinem Gefühl zu starken Drehmomentanstieg reduzieren lassen und die Drehmomentkurve wurde flacher.
Durch die Leistungssteigerung wurde jedoch das Drehmoment insgesamt angehoben.
Die Leistungsentfaltung läuft dadurch harmonischer ab.

Das Chiptuning mit einer gleichzeitigen Leistungssteigerung kann ich uneingeschränkt nur für den 130-PS-Ducato empfehlen, weil dieser aufgrund von identischen Bauteilen keinen Unterschied zum stärkeren 150-PS-Ducato hat und dadurch über ausreichend Reserven verfügt.
Der einzige Unterschied ist der Wastegate-Turbolader im 130-PS zum VTG-Turbolader im 150-PS.
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter, schmidtfranz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2019 18:40 - 10 Nov 2019 18:45 #6530 von Stefan
Für mich stellt sich da immer die Frage, warum die Motoren nicht vom Hersteller aus optimiert ausgeliefert werden. Stichwort: CO2-Reduktion. War da nicht etwas mit 95g/km C02 im Schnitt bis 2025? Noch muss Fiat pro Ducato noch gefühlt 8-10 Cinque centi verkaufen.

Und Peter @Tech: Dürfen wir Dich offiziell Techfluencer nennen? ;-)
Letzte Änderung: 10 Nov 2019 18:45 von Stefan. Begründung: un cinque cento, due cinque centi, nicht cinque centos :-(
Folgende Benutzer bedankten sich: Tech

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2019 20:52 #6534 von Tech

Stefan schrieb: Für mich stellt sich da immer die Frage, warum die Motoren nicht vom Hersteller aus optimiert ausgeliefert werden. Stichwort: CO2-Reduktion.

Weil CO2 nur ein Bestandteil von vielen ist.
Siehe www.kfztech.de/kfztechnik/motor/diesel/DieselAbgas.htm
Auf einen harmonischen Motorlauf kann z.B. überhaupt keine Rücksicht mehr genommen werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2019 16:07 #6565 von lordofchaos
lordofchaos antwortete auf Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato
Leistung kann man(n) nie genug haben :woohoo: :woohoo: :evil:

Fiat Ducato x250 Bj.2012 L4H2 MAXI
150 Multijet 2.3L Euro5
Folgende Benutzer bedankten sich: schmidtfranz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2019 22:37 #6577 von Firehorse
Firehorse antwortete auf Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato
Wie sieht das denn aus mit einer Empfehlung von EcoTuning für einen Euro 6 150 Multijet?

Gruß aus der Eifel

Frank

Hier befinden sich keine Schreibfehler,
es handelt sich lediglich um einen Vorgriff
auf die Rechtschreibreform 2029

Vom Roadcruiser über Ixeo Time 590 zu einem vollintegrierten Frankia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Nov 2019 09:50 #6666 von schmidtfranz
schmidtfranz antwortete auf Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato

Tech schrieb: Das Chiptuning mit einer gleichzeitigen Leistungssteigerung kann ich uneingeschränkt nur für den 130-PS-Ducato empfehlen, weil dieser aufgrund von identischen Bauteilen keinen Unterschied zum stärkeren 150-PS-Ducato hat und dadurch über ausreichend Reserven verfügt.
Der einzige Unterschied ist der Wastegate-Turbolader im 130-PS zum VTG-Turbolader im 150-PS.


D.h. beim Vergleich des 150-PS-Ducato zum 177-PS-Ducato gibt es Unterschiede in den Bauteilen (wie Kolben, Getriebe o.ä.)? Und der 150-PS-Ducato sollte besser nicht softwaretechnisch verändert werden wegen eventuell fehlender Reserven?

Ich habe noch leichte Bedenken bei meinem 130 Euro 6 Ducato wegen der Reserven... Durch das höhere Drehmoment bekomme ich da nicht auch zwangsläufig höhere Temperaturen z.B. beim Turbolader oder an den Kolben? Ich will mir nicht mehr Leistung und Drehmoment durch eine geringere Lebensdauer erkaufen.

VG
Oliver

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Nov 2019 11:50 - 22 Nov 2019 11:52 #6668 von Tech

schmidtfranz schrieb: D.h. beim Vergleich des 150-PS-Ducato zum 177-PS-Ducato gibt es Unterschiede in den Bauteilen (wie Kolben, Getriebe o.ä.)? Und der 150-PS-Ducato sollte besser nicht softwaretechnisch verändert werden wegen eventuell fehlender Reserven?

Richtig.
Ähnlich läuft das auch bei den aktuellen Euro 6d-temp-Motoren von Fiat.
Die 160- und die 180-PS-Motoren haben gegenüber den 120- und 140-PS-Motoren verstärkte Bauteile und sind auch etwas schwerer
Eine Leistungssteigerung ist hier technisch begrenzt gesehen nur noch bei den 120- und 160-PS-Motoren möglich.


schmidtfranz schrieb: Ich habe noch leichte Bedenken bei meinem 130 Euro 6 Ducato wegen der Reserven... Durch das höhere Drehmoment bekomme ich da nicht auch zwangsläufig höhere Temperaturen z.B. beim Turbolader oder an den Kolben? Ich will mir nicht mehr Leistung und Drehmoment durch eine geringere Lebensdauer erkaufen.

Selbstverständlich können die Belastungen des gesamten Antriebsstranges durch eine Leistungssteigerung höher werden.
Auch ist eine Leistungssteigerung nicht für jeden "verkappten Formel-1-Fahrer" ratsam.
Aber eine gut gemachte individuelle Anpassung der Motorsoftware in Verbindung mit einem kundigen Fahrer kann die Belastungen sogar senken und die Bauteile-Lebensdauer (z.B. keine Verkokungen im Ansaugtrakt) vergrößern.
Auch ist ein harmonischerer Motorlauf und eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauches ebenfalls möglich.
Man macht aber auch nicht's falsch, wenn man einfach das ganze Fahrzeug so lässt wie es ist :)
Letzte Änderung: 22 Nov 2019 11:52 von Tech.
Folgende Benutzer bedankten sich: Splitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2019 07:10 #6795 von schmidtfranz
schmidtfranz antwortete auf Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato
Wenn man sich ein bisschen mit dem Thema auseinandersetzt, fällt einem schnell auf, dass es jede Menge Anbieter gibt, die eine Motoroptimierung anbieten. Diese können wiederum auf Werkzeuge und Software zurückgreifen, die ein anderer anbietet, z.B. die Firma Alientech. Es gibt auch schon jede Menge fertige Tuningfiles, die nach auslesen des Steuergerätes aufgespielt werden können. Hier stellt sich mir die Frage, ob die Anbieter wirklich selbst entwickeln - wie oft behauptet - oder sich einfach nur die Tuningfiles runterladen und einspielen.

Zum Ducato habe ich da was interessantes gefunden: www.alientech-news.com/de/fiat-ducato-2-3l-multijet-130ps/

Abgesehen von den Übersetzungsfehlern, liest es sich für mich so, dass eventuell das Getriebe nicht ganz so belastbar sein könnte, da das Drehmoment mit der Originalsoftware hier auf 300NM begrenzt wird. Auch der Einspritzdruck wird auf 2200mbar begrenzt...

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2019 09:08 - 28 Nov 2019 09:12 #6797 von Tech

schmidtfranz schrieb: liest es sich für mich so, dass eventuell das Getriebe nicht ganz so belastbar sein könnte, da das Drehmoment mit der Originalsoftware hier auf 300NM begrenzt wird. Auch der Einspritzdruck wird auf 2200mbar begrenzt...

Zitat:
Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Drehmoment reduziert wurde um Getriebefrequenzen zu minimieren

Ich habe das Drehmoment im Bereich von ca. 1.800 min-1 noch weiter reduzieren lassen, um das typische Drehmomentbrummen das durch Drehschwingungen entsteht zu eliminieren.
Das hat aber nichts mit dem maximal möglichen Drehmoment des Getriebes zu tun.

Zitat:
Eine sehr wichtige Beobachtung ist, dass für die Erhöhung der Leistung und die Minimierung des Drehmoments, der Ladedruck nur bis 2200[mbar] geht.

Der Ladedruck (nicht Einspritzdruck !) von 2,2 bar liegt für einen Wastegate-Lader in einem Standard-Fahrzeug sogar relativ hoch und nahe des Öffnungsdruckes des Wastegates.

Man sollte als Chiptuner schon die Zusammenhänge kennen und die genannte Internetseite tut sich damit offensichtlich schwer.
Letzte Änderung: 28 Nov 2019 09:12 von Tech.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2019 09:29 #6798 von schmidtfranz
schmidtfranz antwortete auf Leistungsteigerung beim Euro 6 Ducato
Hallo Peter,

danke für deine Antwort. Weißt du, wie hoch das Getriebe beim 130 Multijet Euro 6 belastet werden kann. Ist es das gleiche, wie beim 150 Multijet?

Sorry, dass ich so viel frage. Irgendwie ist das Thema Kennfeldoptimierung für mich eine "black box", die ich versuchen will, zu verstehen. Ich will eigentlich nur einen zuverlässig und vernünftig arbeitenden Motor.

VG
Oliver

Fiat Ducato L4H2, Euro 6, 130PS, 3,5t

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2019 10:14 #6800 von Tech

schmidtfranz schrieb: Weißt du, wie hoch das Getriebe beim 130 Multijet Euro 6 belastet werden kann. Ist es das gleiche, wie beim 150 Multijet?

400 Nm und es ist das selbe Getriebe wie beim 150 PS.

Mein 130 PS war auf 390 Nm begrenzt.
Folgende Benutzer bedankten sich: schmidtfranz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum